Pflegetipps für Möpse

Möpse sind eine freundliche und auch liebevolle Hunderasse, die den Fokus praktisch so hoch genießen, wie die Menschen ihre zusammengeklappten Gesichter lieben. Diese Haustiere bedürfen jedoch einer besonderen Pflege, damit sie zufrieden, gesund und ausgeglichen bleiben. Produzieren Sie eine regelmäßige Routine von Mahlzeiten, Spielzeiten und Ruhezeiten für Ihren Mops und stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sie mit normalen Reinigungen, Nagelschnitten sowie Bädern anbieten. Es kann ein wenig mehr Arbeit erfordern, aber mit einigem Fokus können Sie sich um die individuellen Anforderungen Ihres Mops kümmern.

Mops putzen

Möpse sind ein angenehmer und fürsorglicher Hundetyp, der praktisch genauso viel Wert auf Aufmerksamkeit legt wie Menschen, die ihre zusammengeklappten Gesichter genießen. Diese Eckzähne bedürfen jedoch einer besonderen Behandlung, um erfreut und gesund zu bleiben. Entwickeln Sie eine konstante Ernährung, Spielzeit und Ruhezeit für Ihren Mops und sorgen Sie dafür, dass Sie ihn regelmäßig mit Reinigungsmitteln, Nagelpflegemitteln und Badezimmern versorgen. Es kann ein wenig mehr Arbeit erfordern, aber mit einigem Interesse können Sie sich um die individuellen Anforderungen Ihres Mops kümmern.

1. Bieten ihr Gesicht faltet sich wöchentlich aufgeräumt. Die Gesichtsfalten Ihres Mops können Nahrung, Speichel, Staub sowie verschiedene andere Partikel, die stinkend und auch störend sein können, zurückhalten. Verwenden Sie einen Wattestäbchen, der in kuscheliges Wasser getaucht ist, um sie zu reinigen. Führen Sie den Tupfer über die Falten um die Nase und die Augen Ihres Haustieres und achten Sie darauf, dass der Tupfer nicht mit den Augen, der Nase oder dem Mund in Kontakt kommt.

Lassen Sie die Falten nicht feucht, da dies zu weiteren Reizungen führen kann. Trocknen Sie sie mit einem Handtuch oder einem vollständig trockenen Wattestäbchen. Dies wird zwar als einmal wöchentliche Behandlung empfohlen, Sie können dies jedoch so oft wie erforderlich tun, wenn Sie feststellen, dass Ihr Mops anfängt zu riechen.

2. Putzen Sie Ihren Mops 1 bis 2 Mal pro Woche. Möpse vergießen, es gibt keine Chance, das zu verhindern. Sie können dazu beitragen, das Fell gesund und ausgeglichen zu halten, indem Sie es ein- oder zweimal pro Woche mit einer glatten Bürste oder einer Spezialbürste für das Schuppen bürsten.

Angebot

Regelmäßiges Reinigen Ihres Mops hilft ebenfalls dabei, die Haare von allem, was Sie besitzen, zu entfernen.

3. Reinigen Sie ihre Ohren mit einer Spezialoption, wenn eine Woche. Diese charmanten kleinen Mopsohren sind einfach die beste Form, um Staub und Schmutz einzufangen. Aus diesem Grund müssen sie regelmäßig mit einem speziell für Hundeohren bestimmten Reinigungsservice gereinigt werden.

Natürliches Vitamin E Öl für Hunde
Naissance - Badartikel
15,99 EUR
Sprühen Sie die Ohren mit dem Service, danach reinigen Sie die Innenseite mit einer Wattekugel. Drücken Sie die Wattestäbchen nicht direkt in den Gehörgang oder verwenden Sie keine Wattestäbchen, da dies das Ohr des Hundes beschädigen könnte. Wenn Sie tiefe Wachshindernisse sehen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt.

4. Baden Sie Ihren Mops einmal im Monat. Unabhängig davon, ob Ihr Mops unrein ist oder übel riecht, wird ein einmal monatliches Bad empfohlen. Stellen Sie sicher, dass das Badewasser flach genug ist, damit Ihr Mops stehen kann. Verwenden Sie ein Shampoo für Haustiere, das in den meisten regionalen Tiergeschäften erhältlich ist. [4] Achte darauf, deinen Mops nach dem Waschen ausgiebig auszuspülen. Die Falten halten sich mit Sicherheit an der Seife fest. Untersuchen Sie sie daher sorgfältig, um sicherzustellen, dass Ihr Mops vollständig ausgespült ist. Achten Sie darauf, die empfindlichen Augen zu bedecken, während Sie sie auch waschen.

5. Schneiden Sie die Nägel nach Bedarf. Möpse zermürben ihre Nägel nicht so sehr wie energiegeladene Hunde, weshalb normale Nagelschnitte notwendig sind. Sie können Ihren Mops zu einem Groomer oder Tierarzt bringen, um einen Nagelschnitt zu machen. Wenn Sie sich für das Schneiden im Haus entscheiden, achten Sie darauf, die für Hundenägel vorgesehenen Scheren zu verwenden, um Risse und Risse zu vermeiden. Immer unterhalb der weichen Mitte des Nagels reduziert, der so genannte Quick.


Verletzungen des schnellen kann für Ihren Mops wirklich unangenehm sein. Wenn Sie nicht schnell sehen können, da die Nägel Ihres Mops dunkel oder undurchsichtig sind, ist es am besten, wenn ein Fachmann Ihre Nägel trimmt.

Mops füttern

1. Füttern Sie Ihre Mops Größe entsprechenden Portionen. Möpse essen gerne, daher ist es für sie sehr einfach, fettleibig zu werden. Sie müssen das Ernährungsschema sehr genau überprüfen, um die korrekte Teilekontrolle sicherzustellen. Füttern Sie sie nach Maßangaben des Herstellers ein- oder zweimal täglich.

Bedenken Sie, dass die Verpackung von Lebensmitteln den maximalen Verbrauch Ihres Mops für einen Tag nahe legt. Wenn Sie Ihren Mops zweimal am Tag füttern, teilen Sie das maximale Angebot in zwei Hälften, um die richtige Größe zu erhalten.
Entdecken Sie die Rippen Ihres Mops. Vorzugsweise sollte man die Rippen mit minimalem Druck fühlen können, sie jedoch nicht sehen. Wenn die Rippen schwer zu fühlen sind, kann Ihr Mops übergewichtig sein.

2. Geben Sie Ihrem Mops einen altersgerechten Ernährungsplan. Wählen Sie ein qualitativ hochwertiges Trockenfutter, das dem Alter Ihres Mops entspricht.

Wenn Ihr Mops ein Welpe ist, sollte er junges Welpenfutter essen. Wenn es ein Erwachsener ist, muss ein Ernährungsplan für Erwachsene vorgelegt werden. Wenn es sich um eine ältere Person handelt, sollten Sie sie mit Seniorenfutter füttern.

Es gibt auch spezielle Diätpläne für Details zu medizinischen Problemen, wie zum Beispiel Proteinreduzierung und Phosphordiätpläne für Hunde mit Nierenerkrankungen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber, ob eine spezielle Diät für Ihren Mops geeignet ist.

3. Denken Sie über den Diätplan des Mops im Laufe der Zeit nach. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie die Größenangaben des Anbieters beachten und feststellen, dass Ihr Mops an Gewicht verliert. Sie können Ihnen dabei helfen, die Schalengrößen anzupassen oder auf ein für Ihren Hund besser geeignetes Futter umzusteigen.

Die ideale Menge an Futter, die Ihr Haustier zu sich nehmen muss, hängt maßgeblich von seinem Körper ab und davon, wie viel Bewegung und Aufgabe es bekommt.

4. Beschränken Sie Geschäfte mit. Belohnungen können ein wesentlicher Bestandteil des Trainings sein sowie ein Mittel, um die Aktionen Ihres Mops vollständig zu belohnen. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass die Geschäfte eines Mops direkt in dessen täglichen Lebensmittelkonsum einfließen. Viel zu viele Geschäfte können eine unerwünschte Gewichtszunahme auslösen, die Atemwege und Gelenkbeschwerden auslösen oder verschlimmern kann.

Halten Sie sich an kleine Leckereien mit Ihrem Mops, wie zum Beispiel Trainingsangebote. Angebote mit angedeuteten größeren Eckzähnen sollten beschädigt oder in kleine Stücke geschnitten werden.

Versuchen Sie, Leckereien konsequent für 1 oder 2 Verhaltensweisen zu verwenden, z. B. nach einem Spaziergang oder einer Toilettenpause. Vermeiden Sie es, Ihrem Mops zusätzliche Geschäfte außerhalb dieser Zeiten zu machen, damit Sie den Kalorienverbrauch des Hundes begrenzen können.

Einen Mops aktiv halten

1. Geben Sie Ihrem Mops mehrere kurze Trainingspausen im Laufe des Tages. Möpse sind aktiv, aber oft in kurzen Abständen, wenn man bedenkt, dass ihre ebenen Nasen es ihnen schwer machen, sich beim Laufen und Spielen abzukühlen. Unterstützen Sie Ihr Mops-Training, indem Sie tagsüber 1 oder 2 mäßige Spaziergänge machen, zusätzlich zu den Spielzeiten, wie z. B. Bring-of-War oder Tauziehen, oder gehen Sie nach Hause oder in Ihrem Garten.

Idealerweise sollte ein gesunder erwachsener Mops 2 Spaziergänge von 15 bis 20 Minuten pro Tag absolvieren, zusätzlich zu kürzeren Spielzeiten mit Spielzeug den ganzen Tag über. Wenn Ihr Mops gesundheitliche Probleme hat, müssen die Spaziergänge möglicherweise kürzer sein.

2. Halten Sie Ihren Mops von Unwetter fern. Möpse eignen sich am besten, wenn sie bei moderaten Temperaturen und Wetterbedingungen gehalten werden. Passen Sie an warmen Orten oder in warmen Jahreszeiten Ihre Spaziergänge an, um sicherzustellen, dass Ihr Mops nicht den ganzen Tag über am beliebtesten ist. Ziehen Sie in kalten Umgebungen oder zu Jahreszeiten in Betracht, Ihrem Mops einen Mantel für die Zeit im Freien zu geben.
Vermeiden Sie Spaziergänge an sehr windigen oder sehr regnerischen Tagen, da dies zu Augenproblemen führen kann.

Möpse neigen zu warmem Schlaganfall, wenn das Wetter heiß genug ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sie an einem besonders warmen Tag niemals draußen in der Wärme halten, und sorgen Sie dafür, dass der Mops während des Trainings mit Feuchtigkeit versorgt bleibt.

3. Verwenden Sie ein Geschirr an Ihrem Mops. Mops haben wegen ihrer kurzen Schnauze manchmal Schwierigkeiten beim Atmen. Vermeiden Sie es, beim Spazierengehen mit Ihrem Mops auf ein Halsband angewiesen zu sein, da dies die Atmung weiter einschränken kann. Befestigen Sie die Leine stattdessen an einem Gurt.

Hundegeschirre sind in allen Tierhandlungen erhältlich und können auch online erworben werden.

4. Trainiere deinen Mops. Möpse sind im Allgemeinen weise kleine Hunde, die gut auf die Grundausbildung reagieren. Sie wollen es ihnen recht machen, daher funktioniert es normalerweise gut, ihnen Standardbefehle beizubringen, indem sie Deals mit und positive Unterstützung nutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Trainingsplan einhalten, und nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit, um mit Ihrem Hund umzugehen. Dies wird sicherlich die Pflege Ihres Mops im Laufe der Zeit erleichtern sowie Ihre Verbindung mit dem Hund zu verbessern.

Es kann für die tägliche Kommunikation mit Ihrem Hund äußerst wertvoll sein, Ihrem Mops beizubringen, wie er sitzt, bleibt, sich hinlegt und kommt. Sie können besonders wertvoll sein, wenn Sie versuchen, schlechte Handlungen wie Essen oder Aggression zu unterbinden.

Möglicherweise möchten Sie auch lernen, wie Videospiele wie Fetch genau gespielt werden. Wenn Ihr Mops besonders gut in der Lage ist, auf Ihre Befehle zu antworten, sollten Sie ihn anweisen, wie er ein kleines Barriereprogramm durchläuft.

5. Registrieren Sie Ihren Mops in einem Gehorsamkurs. Egal, ob Sie einen mopsjungen Welpen oder einen älteren Rettungshund mit nach Hause nehmen, die Teilnahme an einem Schulungskurs ist ein wesentlicher Bestandteil der Bindung zu Ihrem Haustier. Dies wird Ihnen beiden sicherlich dabei helfen, einen gemeinsamen Befehlssatz zu entdecken und Ihnen jede Woche eine bestimmte Zeit zu geben, zu der Sie sich verbinden können.

Möpse, insbesondere junge Möpse, sind energiegeladen und auch bemüht, zufrieden zu stellen. Wenn Sie sich für eine Schulung anmelden, erfahren Sie mit Sicherheit genau, wie Sie diese Kraft in positives Verhalten umwandeln und wie Sie mit verheerenden Neigungen umgehen können.

Machen Sie es Ihrem Mops bequem

1.Erstellen Sie einen Bereich speziell für Ihren Mops in Ihrem Zuhause. Möpse brauchen Konzentration, müssen aber zusätzlich einen eigenen Platz haben, an dem sie sich wirklich wohl fühlen, wenn Sie nicht da sind oder anderweitig beschäftigt sind. Versehen Sie Ihren Mops mit einem eigenen Bereich, der aus einem Bett, Decken, einigen Spielsachen und einfachem Zugang zu Nahrungsmitteln sowie frischem Wasser besteht.

Stellen Sie den Bereich in die Ecke eines gut genutzten Standorts in Ihrem Haus. Auf diese Weise fühlen sie sich nicht allein, auch wenn Sie einen Moment lang nicht auf Ihren Mops achten können.Denken Sie daran, dass Möpse empfindlich auf sehr warme Temperaturen und schnelle Temperaturanpassungen reagieren. Vermeiden Sie es, ihren Platz an Orten mit anhaltender direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe von Heiz- und Kühlöffnungen einzurichten.

Angebot
Mops Hundebett - Orthopädisch & Wasserabweisend
  • Orthopädisch
  • Wasserabweisend
  • Leicht zu reinigen

2. Entsprechen Sie in Ihrem täglichen Zeitplan. Möpse sind anfällig für Angst und Unruhe. Sie können ihnen helfen, sich zu entspannen, indem Sie in Ihrem täglichen Programm korrespondieren. Dies deutet darauf hin, dass Fütterungszeiten, Spaziergänge, Spielzeiten und auch Ruhezeiten so genau wie möglich für jeden Tag festgelegt werden.

Ihr individueller Zeitplan kann sich ändern, dennoch ist es wichtig, dass Sie versuchen, den Zeitplan Ihres Mops exakt gleich zu halten. Bitten Sie einen Freund oder Nachbarn, Ihnen beim Füttern behilflich zu sein, und gehen Sie auch nachts spazieren, wenn Sie merken, dass Sie spät nach Hause kommen.

Mit dem Mops zu Tierarzt

1. Besorgen Sie sich einen brandneuen Mops, der von einem Tierarzt analysiert wurde. Die einzigartige Physiologie des Mops macht ihn anfällig für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen, einschließlich Atemproblemen und Gelenkproblemen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, einen Tierarztbesuch so schnell wie möglich zu vereinbaren, wenn Sie Ihr neues Mops-Haus mitbringen.

Ihr Tierarzt hat die Möglichkeit, nach typischen Problemen mit dem Mops zu suchen und Empfehlungen für die Behandlung abzugeben, z. B. was Sie Ihrem neuen Hund füttern sollen.

2. Lassen Sie Ihren Mops zweimal jährlich von einem Tierarzt untersuchen. Es ist notwendig, dass Ihr Mops regelmäßig von einem Tierarzt untersucht wird, um eine vorbeugende Tierarztversorgung zu gewährleisten. Eine halbjährliche Überprüfung garantiert, dass Ihr Haustier über Auffrischungsimpfungen und vorbeugende Medikamente auf dem Laufenden bleibt, mit denen alle aufkommenden Gesundheitsprobleme schnell behandelt werden können.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über einen geeigneten Kontrollplan.
Jüngere Möpse müssen den Tierarzt möglicherweise häufiger aufsuchen, bis sie gereinigt oder kastriert sind und ihr erstes Schussprogramm abgeschlossen haben.
Ihr Tierarzt wird Ihnen sicherlich dabei helfen, einen vorbeugenden Behandlungsplan für Dinge wie jährliche Schüsse, Herzwurmtherapien, Eliminierung von Blutsaugern, Impfungen, Mikrochips und auch Zahnreinigung aufzustellen, die alle wichtige Bestandteile für die Gesunderhaltung Ihres Mops sind.


Interagiere erfolgreich mit deinem Mops. Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Mops wohlfühlt, müssen Sie herausfinden, wie er genau interagiert und wie Sie effektiv darauf reagieren können. Wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Hunden haben, machen Sie sich mit deren Interaktion vertraut, damit Sie die Körpersprache Ihres Mops interpretieren und angemessen reagieren können.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Kinder im Haus haben. Zeigen Sie Ihren Kindern genau, wie sie erkennen können, wann Ihr Hund Angst hat, damit sie verstehen, wann sie sich zurückziehen müssen.

Wenn ein Gast beispielsweise Ihren Mops streichelt und sein Schwanz zwischen den Beinen ist, hat er höchstwahrscheinlich Angst und / oder ist unangenehm. Bitten Sie Ihren Besucher höflich, ein paar Schritte zurückzugehen, sich in die Hocke zu begeben und die Hand zu halten, um sicherzustellen, dass der Hund zu ihm passt.

 

Letzte Aktualisierung am 20.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

hunde-op-versicherung