Borador – Border Collie Labrador mix

border-collie-labrador-mix

Ein Borador ist ein kleiner Hund mit glänzendem Fell, schönen braunen Augen und ein warmem Lächeln. Stehend bringt er es auf 58 cm und mit einem Gewicht von bis zu 32 Kilo ist der Border Collie Labrador Mischling.

Mit dieser Rasse können Sie nichts weniger als ein hochintelligentes, loyales und liebevolles pelziges Familienmitglied erwarten.

Verspielt und energisch gibt der Borador einen absolut hervorragenden Familienhund. Dies ist eine Hundemischung, der jedem Familienmitglied ein Lächeln ins Gesicht zaubert und einen oft überschwänglich begrüßt.

Gern als natürlich glückliche Hunderasse beschrieben, sind sie unglaublich süß und eignen sich immer hervorragend für Kinder und andere Hunde. Sie beißen und spielen mit jedem Spielzeug, das Sie ihnen geben, aber sie lecken Ihre Kinder sanft und liebevoll von Kopf bis Fuß, wenn sie die Gelegenheit dazu haben.

Klingt perfekt, oder? Das liegt daran, dass der Borador ein Mischlingshündchen ist, das Merkmale von zwei fantastischen Hunderassen erbt. Dieser Designerhund wurde entwickelt, indem ein Border Collie mit einem Labrador Retriever gekreuzt wurde. Wie Sie alle wissen, sind dies zwei unglaubliche Hunderassen. Sie können sich also vorstellen, was eine Kombination dieser beiden Elternrassen bringen wird.

Border Collie Labrador Mischling

Der Borador ist eine Kreuzung zwischen einem reinrassigen Border Collie und einem Labrador Retriever. Wie die Mehrheit der anderen Designerhunde ist dies eine sogenannte F1- oder Mischung der ersten Generation, was bedeutet, dass Mama und Papa immer reinrassige Hunde sind.

Während dies zu einer unvorhersehbaren Erscheinung führen kann (keine zwei Boradors sind genau gleich, selbst bei Welpen, die im selben Wurf geboren wurden!), Glauben einige Züchter, dass F1-Mischungen die gesündesten sind.

Temperament

Der Borador liebt es, Ihr Trainingspartner zu sein, wenn Sie draußen laufen oder einen schönen und langen Spaziergang durch den Park machen. Erwarten Sie mit diesem kleinen Kerl viele schöne und lustige Erinnerungen, sowohl als kleiner ungeschickter Welpe als auch als energischer, aber verspielter Erwachsener.

Wenn Sie nicht so aktiv sind, müssen Sie die Tatsache berücksichtigen, dass Borador Welpen viel Bewegung benötigen. Ein großer Garten mit viel Spielzeit im Innen- und Außenbereich ist daher unerlässlich, um diesen Welpen glücklich und gesund zu halten.

Der Border Collie Labrador Mischling ist auch eine wunderbare Familienrasse. Ihre liebevolle und süße Art kommt von Labrador Retrievern, die wohl eine der besten familienfreundlichen Hunderassen sind.

Wenn es um den Borador geht, ist nichts privat: Er ist da, wenn Sie essen, schlafen, Hausaufgaben machen, Brettspiele spielen; kurz gesagt, dieser Hund ist überall neben Ihnen. Sie sind absolut Kletthunde.

Für immer glücklich und immer bemüht zu gefallen, wird die ansteckend positive Lebensweise des Borador jeden Tag Ihre eigene Stimmung beeinflussen.

Nicht aggressiv

Diese Rasse neigt nicht dazu, Aggressionen gegenüber Menschen und anderen Tieren zu zeigen. Dies ist großartig, wenn Sie Ihrer wachsenden Herde von Katzen und Hunden ein weiteres Hündchen hinzufügen möchten.

Es ist auch nicht bekannt, dass sie übermäßig bellen, aber sie werden Sie alarmieren, wenn jemand an Ihre Tür klopft oder mit ein paar scharfen Bellen an der Tür klingelt, was sehr viel ein Border-Collie-Merkmal ist. Sie können die Elternrassen in diesem Hund jederzeit spüren, so dass der Borador zum Glück aus einer sehr beeindruckenden Linie stammt.

Der Elternteil des Border Collie, gilt als der intelligenteste Hund der Welt

Die Intelligenz geht dem Borador durch das Blut, da sie diese Eigenschaft von ihren Eltern, dem Border Collie, erhalten, was sie zu einem leicht zu trainierenden Hund macht. Darüber hinaus können sie ausgezeichnete Diensthunde sein, da sie immer zum Lernen bereit sind und mit ihrer Energie Erfolg haben werden, wenn sie einen Job zu erledigen haben.

border-collie-labrador-mix-welpeFellfarben

Borador-Mäntel sind in verschiedenen schönen Farben erhältlich, darunter Schwarz, Braun,  oder eine Kombination dieser Farbtöne. Je nachdem, wie viel sie von ihren Eltern nehmen, kann der Border Collie Labrador Mix kurzes oder mittellanges Fell haben.

Sollte Ihr Borador ein mittel langes Fell haben, sollten Sie es regelmäßig bürsten, damit es glänzend und verwirrungsfrei bleibt. Sie verlieren auch nicht viel Haare, was viele freuen wird.

Hundefutter

Die meisten (wenn nicht alle) Hunde ernähren sich am besten von einer Nahrung, die hauptsächlich aus hochwertigem Trockenfutter für Hunde besteht. Der Borador ist keine Ausnahme.

Der einzige Trick besteht darin, Knabbereien zu finden, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen (und natürlich einen Geschmack haben, den Ihr Hund mag!). Ihr Futter sollte ihrer Größe und ihrem Aktivitätsniveau (mittlere, aktive Hunde) und ihrem Alter (Welpe, Erwachsener oder Senior) entsprechen.

Von Zeit zu Zeit können Sie „Leckereien“ in Form von Knabbereien wie Nassfutter oder gekochtem Fleisch und Gemüse hinzufügen.

Gesundheitliche Bedenken

Während der Borador ein fröhlicher, unterhaltsamer Hund ist, hat die Kombinationsrasse wie jeder andere Hund einige gesundheitliche Bedenken, auf die sie ihr ganzes Leben lang achten muss.

  • Hüftdysplasie – Viele Labradore haben Probleme mit ihren Hüften, wenn sie älter werden.
  • Katarakte – häufiger in der Labrador-Rasse.
  • Hautprobleme (geringfügig )
  • Allergien und Rötungen in der Haut können Boradors durchaus haben.
  • Taubheit (geringfügig) – In der Collie-Rasse häufiger, kann Taubheit möglich sein, wenn Ihr Hund älter wird.

Das häufigste Gesundheitsproblem ist die Hüftdysplasie. Weil die Border Collie Labrador Mischlinge so aktiv sind, gerne springen und abhängig von ihrer Lebenssituation ständig von anderen Familienhunden unterhalten werden, können sie später im Leben zu schlechten Gelenken / Hüften neigen.

Achten Sie auf sein Gewicht!

Zusätzlich zu rassenspezifischen Gesundheitsproblemen kann der Borador anfällig für Probleme wie Fettleibigkeit sein. Dieses Problem ist eine direkte Folge eines schlechten Lebensstils und kann mit ein wenig Sorgfalt und Aufmerksamkeit des Eigentümers leicht verhindert werden.

Um das Gewicht des Boradors unter Kontrolle zu halten, sollten Sie ihn / sie nicht überfüttern und viel Bewegung in das tägliche Leben integrieren. Ein übergewichtiger Hund kann aufgrund seines Gewichts unter gesundheitlichen Komplikationen leiden.

hunde-op-versicherung