Sind Französische Bulldogge Schwarz selten?

franzoesische-bulldogge-schwarz-paarFranzösische Bulldogge die ganz Schwarz sind und keine Spur von Gestromtem aufweisen, sind eine sehr selten Farbe bei der Hunderasse Französische Bulldogge.

Meistens mischt sich die Farbe Schwarz mit Braun, Weiß oder auch etwas Lila und Merle.

Pures Schwarz

Die französische Bulldogge schwarz ist ein atemberaubender seltener Frenchie, der gleichzeitig kraftvoll und einzigartig aussieht.

Rein schwarze französische Bulldogge Welpen besitzen keine Markierungen oder andere Farbspuren. Ihre Fellfarbe ist einfach schwarz.

Die Fellfarbe ist bei Hundebesitzern sehr beliebt. Wenn Sie also reine, schwarz gefärbte Frenchies mögen und diese nicht für Präsentationszwecke verwenden möchten, ist dies möglicherweise das richtige Haustier für Sie.

Haben französische Bulldoggen schwarz besondere gesundheitliche Probleme?

Es ist nicht bekannt, dass diese Rasse mit der seltenen puren Fellfarbe schwarz, andere oder besondere Probleme hätte.
Für alle französische Bulldoggen gilt, dass sie vor allem Probleme beim Atmen bekommen können. Sie müssen sie vor Hitzschlag schützen und besonders im Sommer wenn es heiß wird, sollten sie sich möglichst in klimatisierten Räumen aufhalten.
Französische Bulldoggen leiden darüber hinaus auch unter Wirbelsäulenerkrankungen, Augenkrankheiten, Herzerkrankungen und Gelenkerkrankungen.

Schwarz ist keine zugelassene Rassenfarbe

Der AKC (American Kennel Club USA) hat die Fellfarbe schwarz  nicht als Standartfarbe für französische Bulldoggen zugelassen, da die Farbe zu selten ist.

Dennoch gibt es immer noch Züchter, die diese Hunde züchten. Der Grund, warum verantwortungsbewusste Züchter dagegen sind, liegt nicht darin, dass sie die seltenen Farben nicht mögen. Ihre Argumentation ist, dass es eine Reihe von gesundheitlichen Bedenken gibt, wenn Standardfarben anderer Rassen verwendet werden.

Frenchies ohne Gestromtheit können das taube Gen tragen und auch blauäugige Bulldoggen mit Augenproblemen zur Folge haben.

franzoesische-bulldogge-schwarz-kopf

Was kostet ein französische Bulldogge Schwarz Welpen und wo kann ich es kaufen?

Der Preis für ein französische Bulldogge Welpen liegt etwa bei 900,00 EUR

Um einen guten Züchter in Ihrer Nähe zu finden, empfehlen wie Ihnen den

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V

Hier können Sie bequem anhand Ihrer Postleitzahl einen Welpen der zum Kaufen steht, in Ihrer Umgebung suchen: www.vdh.de/welpen/zuechter-suche

Wer beim seriösen Hundezüchter kauft, sollte Gewissheit haben, dass:

  • Sich der Züchter für die neue Umgebung seines Schützlings interessiert.
  • Er garantiert, dass sich Käufer bei Fragen auch nach dem Kauf bei dem Züchter melden können.
  • Die Mutter der Welpen vor Ort ist und angeschaut werden kann.
  • Das der Gesamteindruck der Welpen und der Mutter gut ist. Sie sollten nicht nur gesund aussehen, sondern natürlich auch geimpft und entwurmt sein.
  • Die Übergabe nicht auf einer Raststätte aus dem Kofferraum geschieht.
  • Jeder seriöse Züchter wird mit Stolz sein Zuhause zeigen und einen Termin vereinbaren.
hunde-op-versicherung