Beagle Welpen: Süße Bilder und Wissenswertes

beagle-welpeBeagles gehören zu den zehn beliebtesten Hunderassen auf der Welt und sind für ihre neugierigen, warmen Charaktere bekannt. Beagle Welpen stechen besonders durch ihr süßes Aussehen hervor!

Diese Hunde haben ihre „Pfoten“ bis in den sozialen Zeitgeist gesteckt und treten heute immer noch als Boxerpilot mit dem Namen Snoopy in den Peanuts-Comics, sowie in zahlreichen Büchern und Filmen auf.

Überlegen Sie auch, sich einen solchen süßen Fratz bald in Ihr Familienleben ein zu binden? Dann haben wir einige Dinge zusammen gestellt, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Beagle Welpen kaufen.

1. Sie sind die Art von Welpen, die gerne herumlaufen

Beagles sind eine alte Rasse. Tatsächlich gibt es sie seit über 1.000 Jahren. Einige sagen auch, dass die Beagle-Rasse bis ins Griechenland des 5. Jahrhunderts zurückführt.

Aufgrund dieser langwierigen Praxis der Jagd, wird Ihr Beagle-Welpe mit Sicherheit äußerst neugierig auf seine Umgebung sein. Absolut nichts steht der Neugier eines Beagle Welpens im Wege, einschließlich etwas, das über Ihren Zaun hinausgeht.

Beagles sind dafür bekannt, dass sie herum graben, um herauszufinden, was ihre Nasen verrückt macht. Spielen Sie mit Ihnen viel, und halten Sie sie auf Trapp, um sie beschäftigten und damit sie nicht in Ihrer schmutzigen Wäsche herum tollen.

Ein Beagle muss außerdem sehr gut eingezäunt und wachsam behütet sein. Türen und Eingänge sollte man ebenfalls im Blick haben. Sie sind neugierige und lebenslustige Hunde, die sich bei Langeweile gerne auf einen Streifzug begeben.

2. Erwachsene Beagles waren früher kleiner als Beagle Welpe heute

Ihr Beagle Welpe ist mit mit Sicherheit ein charmanter Bursche. Mit ihren hängenden Ohren, der wunderschönen Färbung und dem unruhigen Schwanz mit weißer Spitze wird Ihr Welpe irgendwann zu einem gesunden Gewicht von 10 bis 13 Kilo heranwachsen.

Als die Rasse zum ersten Mal auf dem Markt kam, waren die gezüchteten Beagles so klein, dass sie im Wesentlichen in Ihre Hosentasche passten. Sie waren kaum größer als 20 cm. Im Laufe der Zeit wurden diese Taschenbeagles mit größeren Jagdhunden gezüchtet, was den viel langlebigeren Beagle, den wir heute kennen, ausmacht.

3. Beagle wurde grob als ‚Großmaul‘ genannt.

Das Wort „Beagle“ kann aus dem französischen Wort „beegueule“ stammen, was „offenes Maul, lautes Maul“ beinhaltet. Das ist eigentlich ein präziser Name, um diesen mauligen Hunde zu bezeichnen.

Der Beagle Welpe kann jammern, heulen und jede Möglichkeit nutzen, und das bei jeder Gelegenheit die er findet. Das ist zwar süß, wenn sie acht bis zehn Wochen alt sind, aber es bleibt auch so, wenn Sie es nicht vorher schaffen, die „Jaulerei“ ab zu trainieren.

4. Ihr junger Welpe ist sicher verwandt mit vielen berühmten Beagle

Es gibt viele weltberühmte Beagles, und Ihr junger Welpe könnte der nächste Star sein, der sich ihnen anschließt! Zumindest, wenn Sie sich an Barry Manilows Vorgabe halten.

Der Sänger adoptierte einen Beagle, den er Bagel in den 70er Jahren nannte. Er hat diesen Beagle sehr genossen, als er ihn auf das Backcover seines 1975er Albums Tryin ‚To Get The Really brachte.

Sie sind vielleicht kein bekannter Rockstar der 70er Jahre mit einer Las-Vega-Show, aber Sie können Ihrem Beagle-Welpen ein eigenes Instagram geben und ihn zu einem Star machen. Ihr Hündchen würde sich mit anderen beliebten Beagles wie Snoopy, Präsident Johnsons Beagles, Garfields Kumpel Odie und auch Gromit von Wallace sowie Gromit zusammenschließen.

5. Ihr Beagle „Puppy“ wird Sie in Form halten

Beagles sind sehr energische, neugierige Welpen. Auch in ihrem frühen Alter bereiten sie sich darauf vor, alleine mit der Welt umzugehen.

Ihr Welpe wird höchstwahrscheinlich die schwierigsten Wege zurücklegen, sich auf die schlammigsten Pfeiler in den See begeben und spielen wollen, wann immer er die Gelegenheit dazu hat.

Aufgrund ihres Bedarfs an viel Training können Beagle Welpen etwas pummelig werden, wenn sie den ganzen Tag zu Hause verbleiben. Sie können auch zerstörerisch werden, wenn sie ihren Wohnsitz zu lange alleine lassen – sie langweilen sich!

Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie einen jungen Beagle Welpen in Ihr Leben aufnehmen wollen oder nicht, sollten Sie berücksichtigen, wie aktiv Ihr eigener Lebensstil ist.


 

Letzte Aktualisierung am 7.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API