Hund & Mensch

Warum der Kangal der beste Hirtenhund ist

Der Kangal – auch als „anatolischer Löwe“ bekannt – ist der türkische Nationalhund.

Die Unabhängigkeit und der Mut dieser hart arbeitenden Tiere sind legendär, und der Export von Kangals aus dem Land ist eigentlich verboten.

Kangals sind die typischen Hirtenhunde Anatoliens. Türken und ihre Hunde haben eine komplizierte Beziehung. Da Hunde im Islam als unrein gelten, erfüllt schon der Gedanke an Hundesabbern auf einem Gebetsteppich viele Moslems mit Abscheu.

Aus diesem Grund lassen hochreligiöse Türken nicht einmal Hunde in ihre Häuser. Aber freiheitsliebende Kangals sind nicht im geringsten daran interessiert, in Häuser zu gehen. Sie lieben es bei jedem Wetter draußen zu sein.

Diese Unabhängigkeit macht die Rasse ideal für die Türkei. Und die menschlichen Bewohner des Landes respektieren diese starken, eigenständigen Hunde: Der Kangal ziert sogar eine offizielle türkische Briefmarke.

Große, schwere Hunderasse

Ihre schwarzen „Masken“, muskulösen Körper und bemerkenswert großen Pfoten verleihen Kangals ein beeindruckendes Aussehen. Die Tiere sind groß und schwer: Ein erwachsener Rüde wiegt durchschnittlich etwa 60 Kilo, und einige wiegen noch viel mehr.

Diese beträchtliche Größe bringt sie in die gleiche Kategorie wie Deutsche Doggen und Mastiffs. Für einige Türken ist dies immer noch nicht genug. Sie bezeichnen Kangals als „anatolische Löwen“, unbeirrt von der Tatsache, dass Löwen tatsächlich Katzen sind und selbst diese großen Hunde leicht dreimal überwiegen können.

Der Kangal-Hund hat die Kraft, Geschwindigkeit und den Mut, Bedrohungen für die Schaf- und Ziegenherden, die er sowohl in der Türkei als auch in der Neuen Welt bewacht, abzufangen und ihnen entgegenzutreten. Kangal-Hunde ziehen es vor, Raubtiere einzuschüchtern, nehmen jedoch eine physische Position ein und greifen bei Bedarf sogar an.

Kangal-Hunde haben eine instinktive Vorsicht gegenüber seltsamen Hunden, sind aber normalerweise nicht kriegerisch gegenüber Menschen. Sie sind etwas zurückhaltend gegenüber Fremden, aber loyal und liebevoll gegenüber der Familie.Kangal-hirtenhund-schafe

Gewöhnung schon im Welpenalter

Wenn ein Kangal zur Bewachung von Schafen verwendet wird, lässt sein Trainer ihn als Welpe mit Lämmern allein, um sicherzustellen, dass er sich an den Geruch von Lämmern gewöhnt.

Ab dem Alter von fünf Monaten ist der Hund auch einem Wolfsfell ausgesetzt, um seine Fähigkeit zu schärfen, seinen zukünftigen Feind zu erkennen. Ein Kragen mit großen Stacheln schützt den verletzlichen Hals eines arbeitenden Kangal vor Bissen.

Im Gegensatz zu den romantischen Bildern, die wir oft von Hirten und ihren Hundebegleitern haben, bleibt ein Kangal in der anatolischen Steppe nicht an der Seite seines Meisters. Stattdessen arbeitet es unabhängig.

Die Hunde handeln niemals aggressiv gegenüber den Schafen in ihrer Obhut oder bellen sie sogar an – sie haben nur die Aufgabe, die Herde vor Bedrohungen von außen zu schützen.

Türkische Hirten bezeichnen einen erfolgreichen Hund als „einen Kangal, der einen Wolf erwürgt“. Aber trotz ihrer starken emotionalen Bindung zu ihren Helfern benutzen sie oft kritisierte Methoden.

Zum Beispiel schneiden sie manchmal die Ohren der Hunde, nicht nur um die Tiere weniger anfällig für Angriffe zu machen, sondern weil sie glauben, dass die Hunde auf diese Weise besser hören und das Geräusch von sich nähernden Wölfen leichter spüren können.

Jeden Tag isst ein arbeitender Kangal eine Mahlzeit aus Yal, einer Mischung aus Gerste und Kleie, die mit Butter, Milch, Salz und Zucker gekocht wird.

Kangals fressen auch Schafe, die an Krankheiten oder Verletzungen sterben und als für den menschlichen Verzehr ungeeignet gelten. Ein solches Fest reicht aus, um einen Hund eine Woche lang zufrieden zu stellen.

In der populären Vorstellung ist ein wachsamer Hund, der die Herde bewacht, ein wesentlicher Bestandteil einer anatolischen Idylle, aber in Wirklichkeit wird der Anblick immer seltener. Die Herden sind kleiner geworden und weniger Wölfe sind da, um sie zu bedrohen. Traditionelle Weidepraktiken werden Industriebetrieben gewichen.

Junge Menschen werden selten dazu inspiriert, das einsame Leben eines Hirten aufzunehmen, besonders wenn sie von den boomenden Städten der Türkei angelockt werden. Sogar die turkomanischen Nomaden, die vor wenigen Jahrzehnten oft mit einer Schafherde und einem wachsamen Kangal durch die Landschaft streiften, sind dem Druck der Modernisierung weitgehend erlegen.

„Kangals sind emotional und loyal“, beschwören viele Hirten. Sie mögen ihre freundliche Art und die Tatsache, dass die Hunde sich vor nichts fürchten.

Wer sich heute einen Kangal zulegt möchte eher einen gut sozialisierten Wachhund für sein Haus oder Firmeengelände. Aber einen Kangal zu besitzen ist eine Herausforderung. Die Hunde brauchen ständige Aktivität und gelangweilte Kangals können Verhaltensprobleme entwickeln.

In jüngerer Zeit haben sich diese gutaussehenden Hunde dank ihrer treuen und liebevollen Natur den Ruf eines wunderbaren Begleiters und Familienhaustiers erarbeitet. Sie sind nicht die beste Wahl für unerfahrene Hundebesitzer, da sie von Personen gehandhabt und geschult werden müssen, die mit den besonderen Bedürfnissen dieser Art von großem, intelligentem Wachhund vertraut sind.

Darum ist der Kangal ein idealer Hirtenhund

Die Hunderasse Kangal ist intelligent, unabhängig und mutig. Ruhig und wachsam kann der Kangal-Hund durch die geringsten Geräusche und Gerüche schnell in Alarmbereitschaft wechseln.

Mit einer starken Intuition ist er ein Experte für die genaue Identifizierung von Bedrohungen für zu bewachende Tier sowie für Menschen.

Er besitzt Schnelligkeit, Beweglichkeit und Stärke kombiniert mit unnachgiebigem Mut und Loyalität. Der Kangal schützt seit Jahrhunderten erfolgreich Schafherden in den offenen, rauen, wilden zentralen Hochebenen der Türkei vor Schakalen, Wölfen und sogar Bären.

Eigene Kollektion

Unsere Kollektion an tollen einzigartigen und handgemachten Haustier T-Shirt Designs, Sweatshirts oder Hoodies sowohl für Damen, Herren als auch für Kinder finden Sie hier in unserem eigenem Online Shop. (.. und ja, Katzen kommen auch noch…)

T-Shirts
  • T-Shirts
  • Sweaters
  • Hoodies
-20%

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Ich liebe dich und damit meine ich meinen Hund – Herren Shirt

15,95 
-20%

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Lass mich nicht meinen Hund rufen – Herren Shirt

15,95 
-20%

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Bulldogge Flieger – Damenshirt Hund günstig kaufen

15,95 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Möpse sind wunderbar – Kinder T-Shirt

19,95