Maltipoo

maltipoo-kaufenMaltipoo ist eigentlich keine anerkannte Hunderasse, sondern eine in Deutschland sehr beliebte Kreuzung aus Malteser und Pudel, die für ihre lebenslustige und liebevolle Art bekannt ist. Aktiv und charmant, passt er in alle Arten von Häusern und Familien: Wohnung oder Haus, Familie mit Kindern oder ältere Senioren.

Maltipoos sind zärtlich und sanft. Sie sind hervorragende Begleiter und ausgezeichnete Therapiehunde. Die Größe des Hundes hängt davon ab, ob zum Beispiel ein Zwergpudel an der „Mischung“ beteiligt war.

Kreuzungen wie der Maltipoo werden häufig als Designer-Hunde und nicht als Mischlinge bezeichnet, da sie absichtlich gezüchtet werden und eine Kombination aus zwei bekannten Rassen darstellen.

Da sowohl Pudel als auch Malteser als Nicht-Züchter gelten, hoffen Menschen, die diese Hunde züchten, auf einen hypoallergenen Hund. Wenn Sie jedoch allergisch sind, ist es wichtig, etwas über Tierallergien zu wissen, bevor Sie ein Maltipoo kaufen.

Steckbrief

Hunderasse Name:Maltipoo, Canis lupus familiaris, Malte-Poo, Maltapoo, Multapoo,
Malteser-Pudel, Malz-Nudeln, MaltiPudel
Ursprungsland:Deutschland, Frankreich, Italien
Klassifikation FCI: Nicht von der FCI anerkannt.
Höhe:Rüde und Hündin: bis 20 cm
Gewicht:Rüde und Hündin: 5 – 10 kg
FellFlauschig, Weich, Wollig
Es gibt 3 Grundfellarten:
Glatt und Seidig, Dick und Lockig, Wellig und Drahtig.
Farben:Braun, Apricot, Gold, Weiß, Grau, Creme, Schwarz
Lebenserwartung:10 – 13 Jahre

Charakter und Wesen

Das Temperament wird teilweise durch die Vererbung und teilweise durch die Umgebung beeinflusst, daher kann es variabel sein. Der Charakter eines Maltipoos hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich des Temperaments seiner Eltern, insbesondere der Mutter, die das Verhalten eines Welpen mit größerer Wahrscheinlichkeit beeinflusst.

Das Ausmaß der Sozialisierung, die er erhält; und die bestimmten Gene, die er erbt, sind von großem Einfluß. Sowohl Pudel als auch Malteser neigen dazu, freundlich und kontaktfreudig zu sein und sollten im Allgemeinen nicht schüchtern sein. Ein gut erzogenes und sozialisiertes Maltipoo sollte kuschelig, sanft und liebevoll daher kommen.

Sie gehen gerne spazieren und spielen drinnen und draußen mit Bällen und anderem Spielzeug. Wenn Sie ein Ihren Hund mit positiven Verstärkungstechniken trainieren und ihm zeigen, was Sie mögen, wird er wahrscheinlich schnell lernen und Spaß daran haben, die ihm bekannten Tricks vorzuführen.

Diese Mischling ist ein intelligenter, liebevoller, lebenslustiger Hund, der im Allgemeinen gut mit allen auskommt, denen er begegnet. Schonend und hingebungsvoll genießen Maltipoos es, ihre Tage auf dem Schoß ihres Besitzers zu verbringen oder neben ihnen zu gehen. Sie können auch aktiv und lebhaft sein und eine gute Spielsitzung genauso genießen, wie sie eine lange Kuschelpartie.

Wie alle Hunde braucht diese Hunderasse eine frühe Sozialisation – Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen, neuen Dingen, Geräuschen und Erfahrungen -, wenn sie jung sind. Sozialisierung hilft sicherzustellen, dass Ihr Maltipoo-Welpe zu einem gutem Hund heranwächst.

Persönlichkeit und Eigenschaften

  • Aktiv
  • Intelligente
  • Liebevolle
  • Lustig
  • Gehorsame

Trainieren

Maltipoos sind leicht zu trainieren. Sie finden recht schnell den Zusammenhang zwischen Befehlen und Handlungen heraus.

Soziale Interaktion

Sie sind eine soziale Rasse. Sie genießen es, mit Menschen oder anderen Tieren zusammen zu sein. Diese Rasse toleriert es nicht, allein gelassen zu werden.

Bellverhalten

Ein Maltipoo ist eine sehr stimmige Rasse. Auf jeden Fall nicht die beste Wahl, wenn Sie eine ruhigen Hund bevorzugen. Oft bellen und heulen sie gern laut. Hauptgründe für das Bellen: Schutz, Alarm, Angst, Langeweile, Aufmerksamkeitssuche, Begrüßung, Trennungsangst, zwanghaftes Bellen.

Guter Wachhund?

Unbedingt! Maltipoos sind einer der besten Wachhunde die Sie bekommen können. Ihre Hauptaufgabe ist es zu beobachten und sie sind sehr konsequent in ihren Bemühungen. Dazu gehören die laute Stimmbänder und einen sehr guten Gehörsinn. Normalerweise sind sie sehr territorial und schützen ihr Eigentum, sodass die Maltipoo-Hunde Sie warnen, wenn sie etwas anderes spüren.

Nicht aggressiv

Maltipoos sind durchschnittliche Verteidige und damit auch relative wenig aggressiv. Einige Hunde schützen ihr Territorium sehr, während andere es einem Fremden leicht machen, sein Gebiet zu betreten. Aggressives Verhalten ist aber nicht zu erwarten.

Kann man sie auch mal alleine lassen?

Für die Hunde ist es am besten, wenn ein Familienmitglied tagsüber zu Hause ist oder wenn ihr Arbeitsplatz hundefreundlich ist, damit sie den Hund bei der Arbeit mitnehmen können.

Wie viel kostet ein Maltipoo Welpen?

maltipoo-welpeDer Preis für ein Maltipoo Welpen ist sehr unterschiedlich und liegt etwa bei 850,00 EUR – 1.800 EUR

Um einen guten Züchter in Ihrer Nähe zu finden, empfehlen wie Ihnen den

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V

Hier können Sie bequem anhand Ihrer Postleitzahl einen Welpen der zum Kaufen steht, in Ihrer Umgebung suchen: www.vdh.de/welpen/zuechter-suche

Wer beim seriösen Hundezüchter kauft, sollte Gewissheit haben dass:

  • Sich der Züchter für die neue Umgebung seines Schützlings interessiert.
  • Er garantiert, dass sich Käufer bei Fragen auch nach dem Kauf bei dem Züchter melden können.
  • Die Mutter der Welpen vor Ort ist und angeschaut werden kann.
  • Das der Gesamteindruck der Welpen und der Mutter gut ist. Sie sollten nicht nur gesund aussehen, sondern natürlich auch geimpft und entwurmt sein.
  • Die Übergabe nicht auf einer Raststätte aus dem Kofferraum geschieht.

Jeder seriöse Züchter wird mit Stolz sein Zuhause zeigen und einen Termin vereinbaren.

Die Pflege des Maltipoo

Der Maltipoo hat ein schuppenarmes Fell mit einer flauschigen, weichen, wollartigen Textur. Es ist mittel bis lang und reicht von leicht gewellt bis lockig. Die Pflegebedürfnisse des Maltipoos variieren je nach Fell, aber sie sollten regelmäßig, sogar täglich, gebürstet werden.

Diejenigen mit dem lockigen Pudel Fell benötigen eine professionelle Pflege alle vier bis sechs Wochen. Einige Besitzer lernen den Umgang mit dem Haarschneider und erledigen die Arbeit selbst, aber die meisten verlassen sich auf die Profis. In jedem Fall ist es wichtig, das Fell richtig zu pflegen, da es ohne regelmäßige Bürsten schnell zu einem verfilzten Schmutz wird, der schmerzhafte Hautinfektionen an den Haarwurzeln verursachen kann.

Empfohlen wird, dass ein Maltipoo mindestens einmal im Monat zu gebadet wird, um das Fell weich und sauber zu halten.

Die Ohren Ihres Hundes müssen sauber und trocken gehalten werden. Reinigen Sie sie daher regelmäßig mit einer von Ihrem Tierarzt empfohlenen Ohrenreinigungslösung.

Kleine Hunde sind anfällig für Parodontitis. Putzen Sie daher häufig die Zähne mit einer von einem Tierarzt zugelassenen Haustierzahnpasta, um die allgemeine Gesundheit und den Atem zu verbessern.

Durch regelmäßiges Zähneputzen mit einer weichen Zahnbürste und einer Zahnpasta für Hunde bleiben Zahnfleisch und Zähne gesund.

Der Rest ist Grundversorgung. Schneiden Sie die Nägel Ihres Maltipoo nach Bedarf, ein- oder zweimal im Monat, wenn Ihr Hund sie nicht auf natürliche Weise abnutzt. Wenn Sie sie auf dem Boden klicken hören, sind sie zu lang. Kurze, ordentlich beschnittene Nägel halten die Füße in gutem Zustand.

Hundezehennägel haben Blutgefäße, und wenn Sie zu weit schneiden, können Sie Blutungen verursachen – und Ihr Hund kooperiert möglicherweise nicht mehr, wenn er das nächste Mal sieht, dass die Nagelknipser herauskommen.

Welches Maltipoo Hundegeschirr passt?

shih-tzu-hundegeschirrUnabhängig davon, ob Ihr Welpe ein zierliches Kilo oder ein muskulöses Kilo wiegt, kann es für Besitzer junger Welpen eine Herausforderung sein, ein Geschirr zu finden, das zum wachsenden Körper Ihres Haustieres passt. Es gibt jedoch einige Merkmale, nach denen Sie in einem Gurt suchen können, um das Einkaufen zu erleichtern:

  • Einstellbar: Mit den besten Geschirren für Welpen können Sie im Idealfall die Passform so einstellen, dass sie sich lockern, wenn Ihr Welpe größer wird.
  • Kaubeständiges Material: Wenn Ihr Welpe zahnt oder einfach alles gerne kaut, sollten Sie das Material in Betracht ziehen, aus dem ein potenzielles Geschirr besteht. Selbst der am besten erzogene Welpe kann am vorderen Teil seines Geschirrs nagen, wenn Sie nicht hinsehen.
  • Erschwinglichkeit: Da die meisten jungen Hunde irgendwann aus ihrem Geschirr herauswachsen, ist die Auswahl eines hochwertigen, aber nicht teuren Welpengeschirrs eine gute Idee.

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund zu vermessen, bevor Sie ein Geschirr bestellen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Haustier zwischen zwei Größen liegt, sollten Sie sich für die größere Größe entscheiden, da Ihr Welpe in den nächsten Wochen größer wird.

Mit einstellbarem Brustgurt und der Schnalle ist das An- und Ausziehen beim Eagloo Hundegeschirr für Große Hunde leichter und schneller. Komplett verstellbare Gurte an der Brust und am Hals ermöglichen individuelle Passform für Ihren Liebling, perfekt für Tägliches Laufen, Spazieren, Joggen, Wandern, Training, usw

Sollte Ihr Hund schon groß und vielleicht auch etwas älter sein, empfiehlt sich zur Schonung der Gelenke ein Hundebett mit Memory-Schaum. Das PetFusion Hundebett bietet einen solchen Komfort und Ihr Maltipoo wird es Ihnen danken, einen solch schönen Schlafplatz zu haben.

Fütterung

Empfohlene Tagesmenge: 3/4 bis 1,5 Tassen hochwertiges Trockenfutter pro Tag, aufgeteilt in zwei Mahlzeiten.

HINWEIS: Wie viel Ihr Erwachsener Hund frisst, hängt von seiner Größe, seinem Alter, seinem Körperbau, seinem Stoffwechsel und seiner Aktivität ab. Hunde sind Individuen, genau wie Menschen, und sie brauchen nicht alle die gleiche Menge an Futter. Es versteht sich fast von selbst, dass ein hochaktiver Hund mehr braucht als ein Stubenhündchen.

Die Qualität des von Ihnen gekauften Hundefutters spielt ebenfalls eine Rolle – je besser das Hundefutter ist, desto mehr nährt es Ihren Hund und desto weniger davon müssen Sie in die Schüssel Ihres Hundes schütteln.

Behalten Sie Ihre Maltipoo in Form und mit gutem Gewicht, indem Sie seine Nahrung portionieren und ihn zweimal täglich füttern, anstatt ständig Nahrung nach zu schieben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob er übergewichtig ist, führen Sie den Sehtest und den praktischen Test durch. Schauen Sie zuerst auf ihn herab. Sie sollten in der Lage sein, eine Taille zu sehen.

Dann legen Sie Ihre Hände auf seinen Rücken, Daumen entlang des Rückens, mit den Fingern nach unten gespreizt. Sie sollten in der Lage sein, seine Rippen zu fühlen, aber nicht zu sehen, ohne fest drücken zu müssen. Wenn Sie es nicht schaffen, sollte er weniger Essen und sich mehr bewegen.

Fragen & Antworten

Aus welcher Mischung besteht ein Maltipoo?

Der Maltipoo ist eine Kreuzung und das Ergebnis der Zucht eines Maltesers mit einem Spielzeug- oder Zwergpudel. Er ist eine sehr beliebte Mischling in Deutschland.

Verlieren diese Hunde viele Haare?

Maltipoos verlieren relativ wenig Haare. Sie gelten als geeignetee Hunde für Allergiker.  Aber denken Sie daran, dass es keinen wirklich allergiefreien Hund gibt. Alle Hunde verlieren Schuppen und Haare sowie Speichel, die Allergene tragen.

Wie viele Welpen kann ein Maltipoo haben?

Die durchschnittliche Größe eines maltesischen Wurfs beträgt 2 – 5 Welpen (auf mahr als 6 wurden schon gemeldet). Es ist jedoch für die Rasse nicht ungewöhnlich, nur einen Welpen zu bekommen.

Eine Hündin kann während ihres Wärmezyklus jederzeit schwanger werden. Ihre fruchtbarste Zeit beträgt in der Regel 10 bis 15 Tage nach Beginn der Hitze.

Wie oft sollte ich mein Maltipoo baden?

Es ist sicher empfehlenswert Ihren Hund alle 3 – 4 Wochen zu baden. Selbst mit einem hochwertigen Shampoo und Conditioner trocknen häufigere Bäder die Haut und das Fell aus, da dadurch natürliche Körperöle entfernt werden.

Ist der Maltipoo Allergienfrei (hypoallergen)?

Sie kommen mit Allergikern gut klar, da sie weniger allergische Reaktionen hervorrufen. Es gibt jedoch keine 100% hypoallergenen Hunde auf der Welt. Es gibt eine Vielzahl von Rassen, die die Möglichkeit einer allergischen Reaktion verringern oder minimieren sollen.

Die Art des Fells ist nicht unbedingt relevant, da die meisten Menschen allergisch gegen Hautschuppen (Schuppen auf der Haut des Hundes) oder Speichel sind, nicht wirklich gegen Hundehaar.

Wie groß werden erwachsene Maltipoo?

Ein Maltipoo ausgewachsen Rüde (Männchen) wird max. 35 cm groß. Hündinnen sind in der Regel nur 1-2 cm kleiner. Die Hunderasse gehört damit zu den kleinen Hunde.

Krankheiten des Maltipoo

Alle Hunde, ob reinrassige Hunde, Mischlinge oder Mischlinge, haben das Potenzial, genetische Gesundheitsprobleme zu entwickeln, genau wie alle Menschen das Potenzial haben, eine bestimmte Krankheit zu erben. Glauben Sie keinem Züchter, der 100% Garantiert, dass der Hund keinerlei Gesundheitsprobleme bekommen könnte. Ein seriöser Züchter wird ehrlich und offen gegenüber gesundheitlichen Problemen in der Rasse und der Häufigkeit, mit der sie in ihren Linien auftritt, sein.

Maltipoos neigen dazu, häufiger gesundheitliche Probleme zu haben als andere Rassen. Regelmäßige Tierarztuntersuchungen sind erforderlich.

Zu den öfter auftretenden Krankheiten gehören:

Epilepsie – Patellaluxation – Portosystemischer – Leber-Shunt – Progressive Netzhautatrophie (PRA) – Legg-Perthes-Krankheit (Schmerzen im Hüftgelenk und Gehstörungen – z. B. Hinken)

Wenn Sie einen Welpen kaufen, suchen Sie sich einen guten Züchter, der Ihnen die Gesundheitsbescheinigungen für die Eltern Ihres Welpen vorlegt. Gesundheitsfreigaben belegen, dass ein Hund auf einen bestimmten Zustand getestet und von diesem befreit wurde.

Maltipoo Bilder

futalis® - individuelle Tiernahrung von Tierärzten entwickelt.
error: Alert: Inhalt gesichert !!