Pomeranian

    pomeranian-weiss-braun-schwarz

    Die Pomeranian mögen winzig sein, aber sie sind echte Extrovertierte und sie rühmen sich einer sehr freundlichen und liebevollen Natur. Sie sind die kleinsten vom Spitz-Typ und haben ein sehr fuchsartiges Aussehen, das alle in ein Bündel Flusen gewickelt sind.

    Sie haben eine interessante Abstammung, da der Deutsche Spitz einer der Hunde ist, mit denen Königin Victoria diese kleinen Hunde während ihrer Regierungszeit um 1900 populär machte.

    Heute ist der Pomeranian in Deutschland und anderswo auf der Welt so beliebt, dank seines süßen Temperaments und der Tatsache, dass diese kleinen Hunde superintelligent sind und nichts anderes lieben, als zu gefallen.

    Sie bilden eine extrem starke Bindung zu einer Person in einem Haushalt, sind aber immer freundlich zu anderen Mitgliedern und Menschen, die sie treffen, insbesondere, wenn ein Pom gut erzogen ist, von klein auf gut sozialisiert ist und sich in einer glücklichen Umgebung befindet.

    Steckbrief

    Hunderasse Name:Pomeranian, Pom, Pom Pom, Deutsche Spitze, Zwergspitz, Spitz Nain, Spitz Enano
    Ursprungsland:Deutschland
    Klassifikation FCI:Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
    Sektion 4: Europäische Spitze
    Höhe:ca. 20 cm
    Gewicht:ca. 1,9 – 3,5 kg
    FellFlauschige
    Farben:Blau, Grau, Rot, Hellbraun, Braun, Orange, Weiß, Schwarz
    Lebenserwartung:12 - 16 Jahre

    Geschichte

    Die Pomeranian wurden in der Provinz Pommern aus den alten Spitzrassen der nördlichen Länder entwickelt. Die nächsten Verwandten des Pommerschen sind der Norwegische Elchhund , der Schipperke , der Deutsche Spitz, der Amerikanische Eskimohund , der Samojede und andere Mitglieder der Spitz- oder Nordgruppe, die sich alle durch ihre Keilform auszeichnen Köpfe, stechende Ohren und dicke Pelzmäntel. Frühe Pommern wogen bis zu 30 Pfund.

    Schon in den frühen Tagen der Rasse waren Poms beliebt. Bemerkenswerte Leute, von denen gesagt wurde, dass sie Hunde vom pommerschen Typ haben, sind der Theologe Martin Luther, der einen Pomeranian namens Belferlein hatte, den er oft in seinen Schriften erwähnte; Künstler Michelangelo, dessen Pom auf einem Satin-Kissen saß und beobachtete, wie er die Decke der Sixtinischen Kapelle bemalte; Der Physiker Isaac Newton, dessen Pom Diamond viele seiner Manuskripte gekaut haben soll, und der Komponist Mozart, dessen Pomeranian Pimperl heißt und dem er eine Arie gewidmet hat.

    Aussehen des Pomeranian

    Der Pommersche ist eine Spitzrasse; Daher ist das Fell, wie andere in seiner Klasse, ein doppeltes Fell. Die innere Schicht ist weich und dicht gepackt und die äußere Schicht besteht aus längeren Schutzhaaren.

    Die meisten erwachsenen Pomeranian scheinen flauschig zu sein; Um eine wirklich runde Form zu erhalten, ist jedoch eine leichte Trimmung erforderlich, um die Schichten aufzuräumen.  Der Rassestandard sieht nur 1,36 – 3,18 kg vor, wobei das ideale Gewicht für Schaupräparate 1,8 bis 2,72 kg beträgt.

    Die Körperform ist quadratisch, was bedeutet, dass sie ungefähr so ​​hoch ist (vom Boden bis zum Widerrist wie lang (Brust bis Rumpf, ohne Fell).

    Die Pommerschen haben kleine Dreiecksohren, die von Natur aus aufrecht stehen. Dies ist ein unveränderliches Merkmal dieser Rasse. Einige Pommersche Welpen werden mit bis zu einem gewissen Grad schon aufgerichteten Ohren geboren.

    Die Schnauze ist mäßig lang; im Allgemeinen ist es 1/3 der Länge des Schädels. Zusammen mit dem keilförmigen Kopf entsteht so ein sogenanntes Fuchsgesicht

    Der Schwanz eines Pommerschen ist stark mit viel Fell übersät und steht hoch auf dem Hinterteil. Es liegt flach über dem Rücken, obwohl Poms es sicher an verschiedenen Positionen halten kann.

    Pommern gibt es in einer Vielzahl von Farben und verschiedenen Mustern. Die Augenfarbe für die meisten Pomeranian ist dunkelbraun; Selbstfärbung kann jedoch mit verdünnten Farben und Merles gesehen werden, sodass die Augen in diesen Fällen haselnussbraun oder blau sein können.

    Gangart / Bewegung

    Die Pomeranian haben eine Hüpfaktion, sie bewegen sich frei auf eine lebhafte Art und Weise, die dem selbstbewussten Aussehen eines Hundes zugutekommt.

    Wesen und Temperament

    Der extrovertierte Pomeranian ist schlau und lebhaft. Er liebt es, neue Leute zu treffen und versteht sich gut mit anderen Tieren, obwohl er manchmal denkt, er ist viel größer als er ist. Lassen Sie sich nicht von größeren Hunden herausfordern, weil er irrtümlich glaubt, dass er größer oder größer ist.

    Eigenschaften
    Intelligent, Extrovertiert, Umgänglich, Aktiv, Verspielt, Freundlich

    Die Pommerschen sind wachsam und neugierig und eignen sich hervorragend als Wachhunde. Bringen Sie ihnen bei, nicht mehr auf Befehl zu bellen, oder sie machen den ganzen Tag weiter.

    Das Temperament wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, darunter Vererbung, Training und Sozialisation. Welpen mit netten Temperamenten sind neugierig und verspielt, gehen gerne auf Menschen zu und lassen sich von ihnen festhalten.

    Treffen Sie immer mindestens einen der Eltern – normalerweise ist die Mutter diejenige, die zur Verfügung steht – um sicherzustellen, dass sie ein angenehmes Temperament haben, mit dem Sie sich wohl fühlen. Das Treffen mit Geschwistern oder anderen Verwandten der Eltern ist auch hilfreich, um zu beurteilen, wie ein Welpe im Erwachsenenalter aussehen wird. Sie sollten freundlich, ruhig, leise und leicht zu leben sein.

    Wie jeder Hund brauchen auch die Pomeranian eine frühe Sozialisierung- Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen, neue Dinge, Geräuschen und Erlebnissen -, wenn sie jung sind. Sozialisation hilft sicherzustellen, dass Ihr Pom-Welpe zu einem rundlichen Hund heranwächst.

    Sie neigen manchmal dazu, sich für größer zu halten als sie tatsächlich sind (eine Eigenschaft, die zu Bellen oder Aggressivität führen kann, wenn sie nicht in Schach gehalten wird).

    Es ist ein guter Anfang, ihn in eine Welpenkindergartenklasse einzuschreiben . Wenn er regelmäßig Besucher einlädt und ihn in belebte Parks, Geschäfte, in denen Hunde erlaubt sind, und auf gemütlichen Spaziergängen zum Treffen mit Nachbarn mitnimmt, kann er auch seine sozialen Fähigkeiten verbessern.

    Was kostet ein Pomeranian Welpen und wo kann ich es kaufen?

    pomeranian-hellEs gibt bei dieser Rasse eine große Preisspanne. Der Preis für ein Pomeranian Welpen liegt etwa bei 1.000,00 – 1.800,00 EUR

    Um einen guten Züchter in NRW, Bayer, oder sonstigem Bundesland in Ihrer Nähe zu finden, empfehlen wie Ihnen den

    Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V

    Hier können Sie bequem anhand Ihrer Postleitzahl einen Welpen der zum Kaufen steht, in Ihrer Umgebung suchen: www.vdh.de/welpen/zuechter-suche

    Wer beim seriösen Hundezüchter kauft, sollte Gewissheit haben dass:

    • Sich der Züchter für die neue Umgebung seines Schützlings interessiert.
    • Er garantiert, dass sich Käufer bei Fragen auch nach dem Kauf bei dem Züchter melden können.
    • Die Mutter der Welpen vor Ort ist und angeschaut werden kann.
    • Das der Gesamteindruck der Welpen und der Mutter gut ist. Sie sollten nicht nur gesund aussehen, sondern natürlich auch geimpft und entwurmt sein.
    • Die Übergabe nicht auf einer Raststätte aus dem Kofferraum geschieht.

    Jeder seriöse Züchter wird mit Stolz sein Zuhause zeigen und einen Termin vereinbaren.

    Es ist jedoch ein edler und liebevoller Hund, der mit seinem großzügigen Charakter überrascht.

    Pflege

    Pommern haben einen sogenannten Doppelmantel. Die Unterwolle ist weich und dicht; das äußere Fell ist lang und gerade mit einer Verlaufsstruktur.

    Dank ihrer geringen Größe sind die Pomeranian auch mit all dem Fell pflegeleicht. Pinsel das Fell ein paar Mal pro Woche, um Matten oder Verwicklungen zu vermeiden. Verwenden Sie eine mittelstarke bis kräftigere Bürste, die die Haut berührt, ohne den Hund zu verletzen.

    Sie haben vielleicht gehört, dass Poms nicht viel Haare verlieren. Aber sie tun es doch! Zum Glück sind sie so klein, dass die Menge an Haar, die sie verlieren, vernachlässigbar ist. Wenn Sie Ihren Pom regelmäßig putzen, sollte das Schuppen kein großes Problem sein.

    Baden Sie nach Bedarf alle paar Monate oder öfter einen Pomeranian. Wenn Sie ein sanftes Hundeshampoo verwenden, können Sie sogar ein- oder zweimal pro Woche einen Pom baden, wenn Sie möchten.

    Es ist pflegeleicht und verschüttet nur wenig. Bürsten Sie den Hund einmal pro Woche, um totes Haar zu entfernen und das Fell gesund zu halten. Das Baden sollte nur bei Bedarf erfolgen. Die Rasse verliert im Frühjahr und Herbst saisonal Haare und sollte daher häufiger gebürstet werden.

    Der Rest ist grundlegende Hundepflege. Schneiden Sie die Nägel bei Bedarf, in der Regel alle zwei Wochen. Die Zähne sollten regelmäßig geputzt werden, um Zahnfleischerkrankungen zu vermeiden und die allgemeine Mundgesundheit zu fördern.

    Die Ohren sollten wöchentlich auf Schmutz oder Anzeichen einer Infektion überprüft und wöchentlich mit einer vom Tierarzt zugelassenen Lösung gereinigt werden. Wenn Sie während der Pflege etwas bemerken, das nicht normal ist, wenden Sie sich sofort an einen Tierarzt.

    Ernährung und Fütterung

    Eine typische Portion für einen erwachsenen Pomeranian sind  1/4 bis 1/2 Tasse hervorragendes Trockenfutter für Hunde pro Tag. Wie viel Ihr Hund zu füttern ist, hängt vom Alter, der Größe, dem Körperbau, der Gesundheit, dem Stoffwechsel und dem Aktivitätsniveau des Hundes ab. Das Beste, was Sie tun müssen, bevor Sie in die Zoohandlung gehen, ist sich von einem Tierarzt beraten zu lassen.

    Hinweis: Wie viel Ihr erwachsener Pomeranian frisst, hängt von seiner Größe, seinem Alter, seinem Körperbau, seinem Stoffwechsel und seiner Aktivität ab. Hunde sind Individuen, genau wie Menschen, und sie brauchen nicht alle die gleiche Menge an Futter. Es ist fast selbstverständlich, dass ein hochaktiver Hund mehr braucht als ein Stubenhündchen.

    Die Qualität des von Ihnen gekauften Hundefutters spielt ebenfalls eine Rolle – je besser das Hundefutter ist, desto mehr nährt es Ihren Hund und desto weniger davon müssen Sie in die Schüssel Ihres Hundes schütteln.

    Ist ein Pomeranian das Richtige für Sie?

    Bei dieser auch so niedlichen Rasse müssen Sie sich und Ihre Familie vor dem Kauf einiges klar machen:

    Instabile Temperamente

    Pommern sind eine beliebte Rasse, was bedeutet, dass viele unkundige und verantwortungslose Menschen sie züchten und versuchen, ein paar Euro zu verdienen.

    Das führt zu vielen Poms mit genetisch schlechten Temperamenten. Achten Sie bei der Vermittlung darauf.

    Zerbrechlichkeit

    Zu viele Menschen erwerben einen Welpen dieser Spielzeugrasse, ohne zu verstehen, wie unglaublich zerbrechlich eine Spielzeugrasse ist. Sie können einen Pomeranian Welpen schnell schwer verletzen oder töten, indem Sie auf ihn treten oder auf ihm sitzen.

    Pomeranian können sich schwer verletzen oder getötet werden, indem sie von Ihren Armen oder von der Rückseite Ihres Sofas springen. Ein größerer Hund kann einen Pomeranian greifen und sich mit einem schnellen Schütteln den Hals brechen. Eine Spielzeugrasse zu besitzen bedeutet, ständig zu überwachen, was um Ihren kleinen Hund herum vor sich geht.

    Pomeranian Welpen sind nicht für Kleinkinder geeignet. Kinder können nicht anders, als ungeschickt zu sein, und dass ein Kind es gut gemeint hat, ist kein Trost für einen Pomeranian, aud den versehentlich getreten oder die Treppe herunter gefallen ist.

    Mögliches Bellen

    Pomeranian sind oft zu schnell, um bei jedem neuen Anblick und Geräusch Alarm zu schlagen. Man muss genauso schnell sein, um sie aufzuhalten. Wenn Sie den ganzen Tag arbeiten und enge Nachbarn haben, sind Pomeranian keine gute Wahl für Sie.

    Aus dem gleichen Grund sollten Pommern NIEMALS unbeaufsichtigt in Ihrem Garten zurückgelassen werden.

    Pflege

    Um das dicke Fell mattenfrei zu halten, müssen die Pomeranian regelmäßig gebürstet, gekämmt und gelegentlich abgeschnitten werden.

    Haarverluste

    Die Pomeranian gehören zu den schwersten Fällen dieser Rassen, was das Haareverlieren betrifft. Sie müssen damit einverstanden sein!

    Welches Pomeranian Hundegeschirr passt?

    shih-tzu-hundegeschirrUnabhängig davon, ob Ihr Welpe ein zierliches Kilo oder ein muskulöses Kilo wiegt, kann es für Besitzer junger Welpen eine Herausforderung sein, ein Geschirr zu finden, das zum wachsenden Körper Ihres Haustieres passt. Es gibt jedoch einige Merkmale, nach denen Sie in einem Gurt suchen können, um das Einkaufen zu erleichtern:

    • Einstellbar: Mit den besten Geschirren für Welpen können Sie im Idealfall die Passform so einstellen, dass sie sich lockern, wenn Ihr Welpe größer wird.
    • Kaubeständiges Material: Wenn Ihr Welpe zahnt oder einfach alles gerne kaut, sollten Sie das Material in Betracht ziehen, aus dem ein potenzielles Geschirr besteht. Selbst der am besten erzogene Welpe kann am vorderen Teil seines Geschirrs nagen, wenn Sie nicht hinsehen.
    • Erschwinglichkeit: Da die meisten jungen Hunde irgendwann aus ihrem Geschirr herauswachsen, ist die Auswahl eines hochwertigen, aber nicht teuren Welpengeschirrs eine gute Idee.

    Vergessen Sie nicht, Ihren Hund zu vermessen, bevor Sie ein Geschirr bestellen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Haustier zwischen zwei Größen liegt, sollten Sie sich für die größere Größe entscheiden, da Ihr Welpe in den nächsten Wochen größer wird.

    Komplett verstellbare Gurte an der Brust und am Hals ermöglichen individuelle Passform für Ihren Liebling, perfekt für Tägliches Laufen, Spazieren, Joggen, Wandern, Training, usw

    In welchem Hundebett schlafen Pomeranian gerne?

    Hundebetten geben Ihrem Welpen die Möglichkeit, sich zu erholen (und ihn von Ihrer Couch oder Ihrem Bett fernzuhalten). Ein Hundebett für Ihren Welpen ermöglicht es ihm auch, sich bequem und warm zu halten, insbesondere im Vergleich zum Liegen auf dem Boden.

    Sollte Ihr Hund schon groß und vielleicht auch etwas älter sein, empfiehlt sich zur Schonung der Gelenke ein Hundebett mit Memory-Schaum. Das PetFusion Hundebett bietet einen solchen Komfort und Ihr Pomeranian wird es Ihnen danken, einen solch schönen Schlafplatz zu haben.

    Hundebett für kleine Hunde und Welpen:

    Gesundheit

    Kleine Hunde haben oft große gesundheitliche Probleme, und der Pomeranian ist keine Ausnahme. Wenn aber auch die meisten Poms ein langes, gesundes Leben genießen.

    Pomeranian sind im Allgemeinen gesund, aber wie alle Rassen sind sie anfällig für bestimmte Gesundheitszustände. Nicht alle Poms werden eine oder alle dieser Krankheiten bekommen, aber es ist wichtig, sich ihrer bewusst zu sein, wenn Sie über diese Rasse nachdenken.

    Nicht alle Pomeranian werden eine oder alle dieser Krankheiten bekommen, aber es ist wichtig, sich ihrer bewusst zu sein, wenn Sie über diese Rasse nachdenken.

    Epilepsie: Einige Pomeranian entwickeln Epilepsie und haben Anfälle. Wenn Ihr Pom Anfälle hat, bringen Sie ihn zum Tierarzt, um festzustellen, welche Behandlung angemessen ist.

    Augenprobleme: Sie sind anfällig für eine Vielzahl von Augenproblemen, einschließlich grauer Star, trockenem Auge (Keratokonjunktivitis sicca) (Hornhaut- und Bindehauttrockenheit) und Tränenkanalproblemen.

    Hüftdysplasie: Diese treten gelegentlich bei dieser Rasse auf. Es wird angenommen, dass viele Faktoren, einschließlich Genetik, Umwelt und Ernährung, zu dieser Deformität des Hüftgelenks beitragen.

    Patellaluxation: Dies ist ein sehr häufiges Problem für Pomeranian. Die Patella ist die Kniescheibe. Luxation bedeutet eine Luxation eines anatomischen Teils (als Knochen an einem Gelenk). Eine Patellaluxation tritt auf, wenn das Kniegelenk (häufig eines Hinterbeins) ein- und ausgefahren wird und Schmerzen verursacht. Dies kann lähmend sein, aber viele Hunde führen mit dieser Krankheit ein relativ normales Leben.

    Kollabierte Luftröhre: Dies ist ein Zustand, in dem die Luftröhre, die Luft in die Lunge befördert, leicht kollabiert. Das häufigste Anzeichen einer zusammengebrochenen Luftröhre ist ein chronischer, trockener, harter Husten.

    Zahnprobleme: Poms sind anfällig für Zahn- und Zahnfleischprobleme und frühen Zahnverlust. Achten Sie auf Zahnprobleme und bringen Sie Ihren Pom zu regelmäßigen Zahnuntersuchungen zum Tierarzt.

    Ist der Pomeranian Allergienfrei (hypoallergen)?

    Einige Pomeranian leiden unter einer Vielzahl von Allergien, von Kontaktallergien bis hin zu Lebensmittelallergien. Wenn Ihr Pomeranian seine Pfoten leckt oder sich das Gesicht stark reibt, gehen Sie davor aus, dass er eine Allergie hat, und lassen Sie ihn von Ihrem Tierarzt untersuchen.

    Wenn Sie einen Welpen kaufen, suchen Sie sich einen guten Züchter, der Ihnen die Gesundheitsbescheinigungen für die Eltern Ihres Welpen vorlegt. Gesundheitsfreigaben belegen, dass ein Hund auf einen bestimmten Zustand getestet und von diesem befreit wurde.

    Kleintierkardiologie
    Diagnose und Therapie von Herzerkrankungen bei Hund, Katze und Heimtieren

    Umfassendes und einzigartiges Handbuch der weltweiten relevanten Kardiologie von Hund, Katze und kleinen Heimtieren - in deutscher Sprache! Enthält, neben Grundlagen, die gesamte evidenzbasierte Diagnostik und Therapie sowie die spezielle Kardiologie. Mit Anleitung für den Einsteiger und tiefergehendem Wissen für Profis z. B. zu Herzkatheter, kardiale Chirurgie und interventionelle Therapien.
    buch-kleintierkardiologie
    Praktikum der Hundeklinik

    Immer gut gerüstet: Egal, wie schwierig der Fall, hier finden Sie konkrete und aktuelle Lösungsansätze. Das Praktikum der Hundeklinik ist schnelle Entscheidungshilfe, Nachschlagewerk und Lehrbuch in einem – der perfekte Begleiter für Praxis und Studium! Praxisrelevante, darunter auch seltene Erkrankungen sind so knapp wie möglich und so ausführlich wie nötig beschrieben.
    buch-praktikum-hundeklinik
    Welpen-Erziehung
    Der 8-Wochen-Trainingsplan für Welpen. Plus Junghund-Training vom 5. bis 12. Monat

    Sie erhalten ein optimales Trainingsprogramm mit Übungsplänen für die ersten acht Wochen Ihres Welpen im neuen Zuhause. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Stepp-Fotos machen alles leicht nachvollziehbar. Erziehen Sie Ihren Welpen von Anfang an richtig! In diesem Ratgeber begleitet Sie die erfahrene und erfolgreiche Hundetrainerin Schlegl-Kofler durch das erste Jahr.
    welpen-erziehung-buch
    Das Kuscheltierdrama
    Ein Tierpathologe über das stille Leiden der Haustiere

    Das Kuscheltierdrama - ein Muss für alle Tierfreunde und Haustier-Halter!
    In fast jedem zweiten deutschen Haushalt leben Haustiere. Wir lieben unsere Hunde, Katzen, Kaninchen, Vögel, Fische, Pferde und Exoten, wir verwöhnen sie, und sie werden Freunde und Lebensbegleiter. Doch die zunehmende Nähe birgt auch Gefahren für beide, Haustier und Mensch. In seinem Sachbuch spricht der Tier-Pathologe und -Forensiker Prof. Dr. Achim Gruber erstmals über seine Erfahrungen bei der Obduktion am Seziertisch. Er klärt auf, gibt Tipps zur Vermeidung von Fehlern und kritisiert leidvolle Trends in unserer Haustier-Haltung.
    buch-kuscheltierdrama
    Problem gelöst! mit Martin Rütter
    Unerwünschtes Verhalten beim Hund - Vom Labrador bis zum Chihuahua

    Ob Besuch-Anspringen, Nicht-allein-bleiben-Können, An-der-Leine-Ziehen, Aggression gegen Artgenossen an der Leine oder auf dem Spaziergang alles fressen, auch Giftköder – die Probleme im Hundealltag sind so vielfältig wie die Vierbeiner und ihre Halter. „Hundeprofi“ Martin Rütter weiß, viel über Welpen-Erziehung und wie belastend unerwünschtes Verhalten für die Mensch-Hund-Beziehung sein kann. Einfühlsam beschreibt er die häufigsten Probleme, klärt über die Ursachen auf und bietet erprobte Lösungen. Seine Trainingsanleitungen sind leicht nachvollziehbar und zeigen, wie man in kleinen Schritten Verhalten ändern oder sich besser darauf einstellen kann.
    buch-probleme-hunde
    hunde-op-versicherung