Boerboel

    boerboel-hundBekannt ist, dass mit den ersten Buren große starke Bullenbeißer nach Südafrika kamen. Nach 1820 brachten britische Siedler Hunde vom Mastiff und Bulldogentyp mit. Die Neuankömmlinge vermischten sich mit den Hunden, die die Ureinwohner, die Hottentotten, hinterlassen hatten.

    Diese Hunde bildeten den Grundzucht für die Boerboelrasse. Entstanden ist ein großer, kräftiger, unbestechlicher, Wach- und Schutzhund, der gut mit den Gegebenheiten des Landes zurechtkommt. 1995 wurde die Rasse auf der Welthundeausstellung in Brüssel erstmals offiziell in Europa vorgestellt und vereinzelt, besonders in den Niederlanden, gezüchtet.

    Angebot
    Hundegeschirr für Große Hunde -Bestseller
    • 【Optimale Größe zu Finden】: Brustumfang:...
    • 【No Pull Design & Bessere Kontrolle】: Das Anti...
    • 【Sicher und Komfortabel】: Lichtreflektierende...

    Steckbrief

    Hunderasse Name:Boerboel
    Ursprungsland:Süd-Afrika
    Klassifikation FCI:Noch nicht vom FCI anerkannt
    Höhe:Rüde: 64 - 70 cm
    Hündin: 59 - 65 cm
    Gewicht:70 - 90 kg
    FellDicht - glänzend - glatt
    Farben:Creme - Braun- Rötlich - Gelbbraun
    Lebenserwartung:10 - 12 Jahre

    Charakter und Wesen

    Ein Boerboel Hund ist verspielt, intelligent und bemüht anderen zu gefallen. Sie sind am glücklichsten, wenn sie einen Job bekommen, sei es harte Arbeit auf dem Hof, Wachhundepflicht oder die Vorbereitung auf einen Wettbewerb, bei dem sie ihre Beweglichkeit und Stärke unter Beweis stellen können. Diese Rasse liebt menschliche Familienmitglieder, sogar Kinder, obwohl sie manchmal ziemlich übervorsichtig sind.

    Die gleichen Instinkte, die sie zu guten Wachhunden und Beschützern machen, können sie auch extrem territorial und aggressiv machen, wenn sie nicht richtig ausgebildet oder sozialisiert sind. Wenn Gäste zu Besuch sind, ist es wichtig, dass ein Familienmitglied sie dem ansässigen Boerboel vorstellt, damit sich der Hund nicht bedroht fühlt.

    Normalerweise empfängt Boerboels Gäste, die sie getroffen haben und denen sie vertrauen, auch wenn sie immer noch auf der Hut sind. Wenn es um Training geht, Boerboels tendieren dazu, dominant zu sein und erfordern einen selbstbewussten Trainer, der positive Verstärkung verwendet und Grenzen setzt, ohne hart zu sein. Dies ist kein Hund für Erstbesitzer.

    Ein geduldiges, konsequentes Training sollte von einer frühen Sozialisierung begleitet werden, um Aggressionen vorzubeugen, und Boerboels sollte viel geistige und körperliche Anregung erhalten, da sie sich langweilen und ängstigen können, was zu destruktivem Verhalten führen wird. Lange Spaziergänge, intensive Spielstunden und herausfordernde Geräte, können ihnen dabei helfen, die Aktivität zu finden, die sie benötigen.

    Boerboels ist eine große Hunderasse mit moderaten Anforderungen an die körperliche Bewegung. Sie benötigen daher viel Platz. Daher ist eine Wohnung nicht das ideale Umfeld für sie. Sie eignen sich am besten für ein Haus mit einem Hinterhof und einem hohen, haltbaren Zaun, der ihnen viel Platz zum sicheren Herumlaufen bietet.

    Welche Persönlichkeit und Eigenschaften hat der Boerboel ?

    • Selbstsicher
    • Familienfreundlich
    • Territorial (Wohnsitzverteidigung)
    • Beherrschend
    • Gehorsam

    Wie schlau und intelligent ist der Boerboel ? 

    Niedrig bis durchschnittlich: Diese Hunderasse und seine Intelligenz ist nicht die Hellste. Denken Sie daran, dass sie neue Befehle in 40-80 Wiederholungen verstehen und sich merken, wenn Sie ihnen Tricks beibringen möchten. Wenn Sie also einen klugen Hund haben möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre Wahl für diese Rasse überdenken.

    Sind Boerboel Hunde leicht zu trainieren?

    Boerboels sind ziemlich einfach zu trainieren. Manchmal können sie herausfordernd sein, aber wenn Sie konsequent neue Befehle beibringen, werden sie sicher gehorchen.

    Wie verspielt ist diese Rasse?

    Wie jede andere Hunderasse, spielen sie gerne. Manchmal bellen sie vor so viel Aufregung um das Spielen, aber sie sind nicht die spielerischste Hunderasse.

    Wie liebevoll sind sie?

    Boerboels sind durchschnittliche Hunde in Bezug auf ihre Zuneigung. Einige Hunde sind entgegenkommend und freundlich, während andere unabhängig sind und nicht zu eng mit ihren Besitzern verbunden sind.

    Wie viel soziale Interaktion braucht der Boerboel ?

    Das Bedürfnis nach sozialer Interaktion ist beim Boerboel durchschnittlich. Diese Rasse mag es, mit Menschen oder anderen Tieren zusammen zu sein, aber es macht ihnen auch nichts aus, ein paar Stunden allein zu verbringen.

    Bellen Boerboel oft? Warum bellt mein Boerboel ?

    Niedrig bis durchschnittlich: Der Boerboel bellt selten. Diese Rasse könnte eine gute Wahl sein, wenn Sie eine ruhige Rasse suchen. Sie bellen nur, wenn es einen guten Grund gibt. Hauptgründe für das Bellen: Schutz, Alarm, Angst, Langeweile, Aufmerksamkeitssuche, Begrüßung, Trennungsangst, zwanghaftes Bellen.

    Ist der Boerboel ein guter Wachhund?

    Sie sind einer der besten Wachhunde. Ihre Hauptaufgabe ist es zu beobachten und sie sind sehr konsequent in ihren Anstrengungen. Dazu gehören die besten Stimmbänder und der beste Gehörsinn. Normalerweise sind sie sehr territorial und schützen ihr Eigentum, sodass die Boerboel-Hunde Sie warnen, wenn sie etwas anderes spüren.

    Sind Boerboel aggressiv?

    Boerboels müssen sozialisiert werden, da sie aggressiv gegenüber anderen Hunden sein können, insbesondere gegenüber Hunden des gleichen Geschlechts und derselben Rasse.

    Beißen Boerboel Menschen? Warum kommt es zu Hundebissen?

    Wenig. Der Boerboel ist ein Hund, der selten jemanden beißt. Hauptgründe für Hundebiss: Schutz, Schmerz, Aufregung, Hüteinstinkt, Provoziertwerden.

    Ist Boerboel gut als Wohnungshund? Können sie in einer Wohnung leben?

    Boerboels sind nicht für ein Wohnungs-Lebensstil zu empfehlen. Bei der Größe des Hundes, müssen sie draußen im Garten sein, oder Sie müssen sie jeden Tag ein paar Stunden lang laufen können.

    Kann man sie auch mal alleine lassen?

    Als erwachsener Hund kein Problem. Boerboel Welpen neigen dazu, in Panik zu geraten, zu weinen, zu bellen und zu jammern, wenn sie von ihrem Besitzer allein gelassen werden. Mit der richtigen Sozialisierung und der richtigen Zeit mit dem Hund kann dieses Problem gelöst werden.

    Wie kommt der Boerboel mit anderen zurecht?

    Fremdenfreundlich

    Sind sie freundlich zu Fremden?

    Boerboel sind Fremden gegenüber freundliche Hunde.
    Kinderfreundlich

    Sind Boerboel Hunde kinderfreundlich? Sind sie gut mit kleinen Kindern?

    Boerboel sind nicht die kinderfreundlichsten Hunde. Wenn Sie Kinder haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Wahl für einen Welpen aus dieser Rasse überlegen.
    Katzenfreundlich

    Wie gut verstehen sich Boerboel Hunde mit Katzen?

    Boerboel sind katzenfreundliche Hunde.
    Hundefreundlich

    Sind sie hundefreundliche Hunde? Wie gut verstehen sie sich Hunde mit anderen Hunden?

    Boerboel sind hundefreundliche Hunde. Wenn Sie mehr Hunde in Ihrer Familie haben möchten oder an Hundetreffen teilnehmen möchten, ist der Hund eine gute Wahl.
    Büro freundlich

    Sind Boerboel gute Bürohunde?

    Nein

    Ein Boerboel ist nicht die beste Hunderasse für Büroumgebungen.

    Seniorenfreundlich

    Wie gut verstehen sich Boerboel Hunde mit älteren Menschen?

    Boerboel sind nicht die geeignet Rasse für ältere Menschen.
    Haustierfreundlich

    Sind sie haustierfreundliche Hunde?

    Boerboels sind in der Regel freundlich gegenüber anderen Haustieren.
    Gut für Erstbesitzer

    Ist die Boerboel Rasse gut für Erstbesitzer und Anfänger?

    Nein

    Boerboels sind aufgrund ihrer eigensinnigen Persönlichkeit nicht gut für Anfänger.

    Service Hund

    Sind sie gut als Diensthunde? Kann Boerboel ein Diensthund sein?

    Nicht wirklich

    Diese Rasse wird im Allgemeinen nicht als Begleithund verwendet.

    Therapiehund

    Sind sie gut als Therapiehunde? Kann Boerboel ein Therapiehund sein?

    Nicht wirklich

    Diese Rasse wird in der Regel nicht als Therapiehund eingesetzt. Ein Therapiehund ist ein Hund, der darauf trainiert werden kann, Menschen in Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegeheimen, Schulen, Hospizen, Katastrophengebieten und Menschen mit Angststörungen oder Autismus Zuneigung, Trost und Liebe zu schenken. Boerboel ist nicht die beste Rasse für therapeutische Zwecke.

    Erkennungshund oder Spürhund

    Sind sie gut als Spürhunde? Kann Boerboel ein Schnüffler sein?

    Nicht wirklich

    Ein Erkennungs- oder Schnüffelhund ist ein Hund, der darauf trainiert ist, mit seinen Sinnen (meistens seinem Geruch) Substanzen wie Sprengstoff, illegale Drogen, Wildtierkot, Geld, Blut und Schmuggel-Elektronik wie illegale Mobiltelefone zu erkennen. Boerboel ist nicht die beste Rasse für Nachweiszwecke.

    Such- und Rettungshund (SAR)

    Sind sie gut als SAR-Hunde? Kann Boerboel ein Such- und Rettungshund sein?

    Ja

    Der Einsatz von Hunden bei der Suche und Rettung (Search and Rescue, SAR) ist eine wertvolle Komponente bei der Verfolgung von Wildnis, Naturkatastrophen, Massenunfällen und der Suche nach vermissten Personen. Die Boerboel -Rasse ist eine gute Wahl für SAR-Zwecke.

    Bedenken Sie speziell bei Kindern!

    Zeigen Sie Ihren Kindern, wie man sich Hunden nähert und sie berührt. Überwachen Sie dabei immer die Begegnungen zwischen Hunden und kleinen Kindern, um zu verhindern, dass einer beißt oder an den Ohren oder am Schwanz zieht.

    Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich niemals einem Hund zu nähern, während er isst oder schläft, oder zu versuchen, ihm das Futter wegzunehmen. Auch hier gilt: Kein Hund sollte jemals unbeaufsichtigt mit einem Kind gelassen werden.

    Die Pflege

    Das Fell verliert eine durchschnittliche Menge an Haaren und erfordert nicht viel Pflege. Wöchentliches Bürsten und monatliche Bäder sollten helfen, das lose Fell zu sammeln und das Fell damit gesund zu halten.

    Eine normale saisonale Flohbehandlung ist erforderlich.  Ohren und Augen sollten manchmal gereinigt werden, um Infektionen zu vermeiden. Der Boerboel ist eine der besten Entscheidungen, wenn Sie nicht über die Zeit, das Können oder das Geld für Hundepflege verfügen.

    Angebot
    Selbstreinigende Hundebürste für große Hunde
    Golden Pets - Misc.
    18,99 EUR

    Stecken Sie niemals Wattestäbchen oder andere Gegenstände in den Gehörgang, da dies zu Schäden führen kann. Ihr Boerboel hat möglicherweise eine Ohrenentzündung, wenn die Innenseite des Ohrs schlecht riecht, rot aussieht oder zart wirkt oder er häufig den Kopf schüttelt oder sich am Ohr kratzt.

    Putzen Sie die Zähne Ihres Boerboel mindestens zwei- oder dreimal pro Woche, um Zahnsteinablagerungen und die darin lauernden Bakterien zu entfernen. Tägliches Bürsten ist noch besser, wenn Sie Zahnfleischerkrankungen und Mundgeruch vorbeugen möchten.

    Schneiden Sie die Nägel ein- oder zweimal im Monat, wenn Ihr Hund sie nicht auf natürliche Weise abnutzt. Wenn Sie sie auf dem Boden klicken hören, sind sie zu lang. Kurze, ordentlich beschnittene Nägel halten die Füße in gutem Zustand.

    Hundezehennägel haben Blutgefäße, und wenn Sie zu weit schneiden, können Sie Blutungen verursachen – und Ihr Hund kooperiert möglicherweise nicht mehr, wenn er das nächste Mal sieht, dass die Nagelknipser herauskommen.

    Was kostet ein Boerboel Welpen und wo kann ich es kaufen?

    boerboel-welpeDer Preis für ein Boerboel Welpen liegt etwa bei 1250,00 EUR

    Um einen guten Züchter in Ihrer Nähe zu finden, empfehlen wie Ihnen den

    Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V

    Hier können Sie bequem anhand Ihrer Postleitzahl einen Welpen der zum Kaufen steht, in Ihrer Umgebung suchen: httpss://www.vdh.de/welpen/zuechter-suche

    Wer beim seriösen Hundezüchter kauft, sollte Gewissheit haben dass:

    • Sich der Züchter für die neue Umgebung seines Schützlings interessiert.
    • Er garantiert, dass sich Käufer bei Fragen auch nach dem Kauf bei dem Züchter melden können.
    • Die Mutter der Welpen vor Ort ist und angeschaut werden kann.
    • Das der Gesamteindruck der Welpen und der Mutter gut ist. Sie sollten nicht nur gesund aussehen, sondern natürlich auch geimpft und entwurmt sein.
    • Die Übergabe nicht auf einer Raststätte aus dem Kofferraum geschieht.

    Jeder seriöse Züchter wird mit Stolz sein Zuhause zeigen und einen Termin vereinbaren.

    Rasseeigenschaften
    • (2)
      Passt sich gut an das Wohnen an
    • (3)
      Gut für Anfänger
    • (1)
      Duldet es, allein zu sein
    • (4)
      Verträgt kaltes Wetter
    • (3)
      Verträgt heißes Wetter
    • (5)
      Zärtlich mit der Familie
    • (3)
      Kinderfreundliche Hunde
    • (2)
      Hundefreundlich
    • (3)
      Freundlich gegenüber Fremden
    • (2)
      Sabbert weniger als andere Rassen
    • (2)
      Einfach zu pflegen
    • (5)
      Einfach zu trainieren
    • (5)
      Intelligenz
    • (1)
      Geringe Tendenz zum Bellen oder Heulen
    Overall
    2.9

    Fütterung

    Eine Boerboel-Diät sollte für eine große bis große Rasse mit moderaten bis hohen Trainingsanforderungen mit Ihrem Tierarzt abgesprochen werden.
    Ihre Ernährungsbedürfnisse der Rasse ändern sich schnell, wenn sie vom Welpenalter in das Erwachsenenalter kommen.

    HINWEIS: Wie viel Ihr Erwachsener Hund frisst, hängt von seiner Größe, seinem Alter, seinem Körperbau, seinem Stoffwechsel und seiner Aktivität ab. Hunde sind Individuen, genau wie Menschen, und sie brauchen nicht alle die gleiche Menge an Futter. Es versteht sich fast von selbst, dass ein hochaktiver Hund mehr braucht als ein Stubenhündchen.

    Die Qualität des von Ihnen gekauften Hundefutters spielt ebenfalls eine Rolle – je besser das Hundefutter ist, desto mehr nährt es Ihren Hund und desto weniger davon müssen Sie in die Schüssel Ihres Hundes schütteln.

    Behalten Sie Ihre Boerboel Form, indem Sie seine Nahrung portionieren und ihn zweimal täglich füttern, anstatt ständig Nahrung nach zu schieben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob er übergewichtig ist, führen Sie den Sehtest und den praktischen Test durch. Schauen Sie zuerst auf ihn herab. Sie sollten in der Lage sein, eine Taille zu sehen.

    Dann legen Sie Ihre Hände auf seinen Rücken, Daumen entlang des Rückens, mit den Fingern nach unten gespreizt. Sie sollten in der Lage sein, seine Rippen zu fühlen, aber nicht zu sehen, ohne fest drücken zu müssen. Wenn Sie es nicht schaffen, sollte er weniger Essen und sich mehr bewegen.

    Gesundheit

    Ist der Boerboel Allergienfrei (hypoallergen)?

    Nein. Boerboels sind nicht gut für Allergiker, da sie allergische Reaktionen auslösen können. Einige der Hunderassen werden sogar als potenziell allergisch eingestuft. Die Art des Fells ist nicht unbedingt relevant, da die meisten Menschen allergisch gegen Hautschuppen (Schuppen auf der Haut des Hundes) oder Speichel sind, nicht wirklich gegen Hundehaar

    Gesundheitsprobleme

    Boerboels neigen dazu, häufiger gesundheitliche Probleme zu haben als andere Rassen. Regelmäßige Tierarztuntersuchungen sind erforderlich.

    Mögliche Krankheiten sind:

    • Allergien
    • Epilepsie
    • Hüftdysplasie
    • Gelenkdysplasie
    • Vaginale Hyperplasie

    Wenn Sie einen Welpen kaufen, suchen Sie sich einen guten Züchter, der Ihnen die Gesundheitsbescheinigungen für die Eltern Ihres Welpen vorlegt. Gesundheitsfreigaben belegen, dass ein Hund auf einen bestimmten Zustand getestet und von diesem befreit wurde.

    Letzte Aktualisierung am 7.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API