Schwedischer Lapphund

schwedischer-lapphund

Die Rasse Schwedischer Lapphund ist Schwedens Nationalhund und ein Multitalent. Im Laufe der Jahrhunderte hat er als Jagdhund, Wachhund und Rentierhirte gearbeitet. Dies ist eine seltene Rasse, die außerhalb Schwedens wenig bekannt ist, da nur etwa 1.200 Hunde existieren. Aber die wenigen Menschen, die ihn entdeckt haben, wissen, dass der Lapphund ein großartiger Begleiter ist.

Herkunft: Schweden
Temperament: Anhänglich, Vielseitig, Lebendig, Nett, Konzentriert, Erziehbar
Größe: 40-51 cm
Gewicht: 19-21 kg
Fellfarben: Schwarz, Leberbraun

Temperament

Schwedische Lapphunds sind wunderbare Familienbegleiter und gedeihen, wenn sie in alle Aktivitäten ihres menschlichen Rudels einbezogen werden. Dieser lebhafte und intelligente mittelgroße Spitz ist ein vielseitiges, verspieltes und energiegeladenes Hündchen.

Er mag Leuten gegenüber distanziert sein, die er nicht kennt. Und wie die meisten Hüte- und Spitzhunde bellt er viel. Wenn Sie nicht möchten, dass er die Nachbarn nervt, müssen Sie ihm beibringen, wann es in Ordnung ist zu bellen.

Schwedische Lapphunds reagieren gut auf positive Verstärkungstechniken wie Spiel, Lob und Essensbelohnungen, aber sie sind unabhängige Denker. Erwarten Sie also keinen unbestreitbaren Gehorsam von ihnen. Halten Sie die Trainingseinheiten kurz und unterhaltsam, damit sie sich nicht langweilen.

Das Fell des Schwedischen Lapphundes

Der Lappie hat einen dicken Doppelmantel, der eine Halskrause bildet und an der Rückseite der Beine und am Schwanz länger ist. Bürsten Sie den Mantel wöchentlich, um ihn sauber zu halten und abgestorbene Haare zu entfernen. Während der Frühjahrs- und Herbstsaison hilft das tägliche Bürsten, überschüssiges Haar unter Kontrolle zu halten.

Erziehung und Training

Beginnen Sie an dem Tag, an dem Sie ihn nach Hause bringen, mit dem Training Ihres Welpen. Selbst mit 8 Wochen kann er alles aufsaugen, was man ihm beibringen kann. Warten Sie niemals, bis er 6 Monate alt ist, um mit dem Training zu beginnen, sonst haben Sie einen eigenwilligen erwachsenen Hund, mit dem Sie sich befassen müssen.

Der Lapphund ist aktiv und intelligent, daher benötigt er tägliche Bewegung, die ihn körperlich und geistig herausfordert und verhindert, dass er destruktiv oder laut wird, um sich selbst zu unterhalten. Planen Sie, ihn mindestens einmal täglich 20 bis 30 Minuten lang zu trainieren. Wenn es die allgemeine Gesundheit zulässt, wird er gerne einen langen Spaziergang machen, laufen oder wandern oder ein intensives Spiel zum Holen oder Fliegen von Scheiben spielen.

Er leistet gute Leistungen in Hundesportarten wie Beweglichkeit, Flyball, Hüten, Gehorsam und Rallye und ist ein robuster und unermüdlicher Spielkamerad für Kinder. Wenn der Lapphund erzogen wird Katzen, er sollte gut mit ihnen auskommen.

Pflege

Der Lappie hat eine mittellange, doppelte Schicht, die mit wöchentlichem Bürsten und gelegentlichem Bad in gutem Zustand gehalten werden sollte. Schwedische Lappies werden mindestens ein- oder zweimal im Jahr stark von ihrer Unterwolle befreit. Ein Hundesalon kann zu diesem Zeitpunkt hilfreich sein, um mit der großen Menge an Fell umzugehen, die abgeworfen wird. Unter keinen Umständen sollte ein schwedischer Lapphund jemals rasiert werden. Das Fell sollte das ganze Jahr über auf seiner natürlichen Länge gehalten werden.

Gesundheit

Alle Hunde haben das Potenzial, genetische Gesundheitsprobleme zu entwickeln, genauso wie alle Menschen das Potenzial haben, eine bestimmte Krankheit zu erben. Vermeiden Sie Züchter, die keine Gesundheitsgarantie für Welpen anbieten, die Ihnen mitteilen, dass die Rasse zu 100 Prozent gesund ist und keine bekannten Probleme aufweist, oder die Ihnen mitteilen, dass ihre Welpen aus gesundheitlichen Gründen vom Hauptteil des Haushalts isoliert sind. Eine seriöse Züchterin ist ehrlich und offen gegenüber gesundheitlichen Problemen in der Rasse und der Häufigkeit, mit der sie in ihren Linien auftreten.

Obwohl der schwedische Lapphund als relativ gesunde Rasse gilt, Diabetes mellitus und fortschreitende Netzhautatrophie sind einige der Erkrankungen, die in der Rasse festgestellt wurden. Vielleicht, weil sie so selten sind, haben Popularität und Überzucht noch keinen großen Einfluss auf ihre Gesundheit, aber es ist eine gute Idee, die Züchter nach der Häufigkeit von zu fragen Hüftdysplasie und Augenprobleme, da diese bei vielen verschiedenen Rassen häufig sind.

Denken Sie daran, dass Sie, nachdem Sie einen neuen Welpen zu sich nach Hause gebracht haben, ihn vor einem der häufigsten Gesundheitsprobleme schützen können: Fettleibigkeit. Einen Lapphund auf einem angemessenen Gewicht zu halten, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, sein Leben zu verlängern. Machen Sie das Beste aus Ihren vorbeugenden Fähigkeiten, um einen gesünderen Hund fürs Leben zu gewährleisten.

 

Eigene Kollektion

Unsere Kollektion an tollen einzigartigen und handgemachten Haustier T-Shirt Designs, Sweatshirts oder Hoodies sowohl für Damen, Herren als auch für Kinder finden Sie hier in unserem eigenem Online Shop. (.. und ja, Katzen kommen auch noch…)

T-Shirts
  • T-Shirts
  • Sweaters
  • Hoodies
-20%

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Ich liebe dich und damit meine ich meinen Hund – Herren Shirt

15,95 
-20%

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Lass mich nicht meinen Hund rufen – Herren Shirt

15,95 
-20%

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Bulldogge Flieger – Damenshirt Hund günstig kaufen

15,95 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen

Möpse sind wunderbar – Kinder T-Shirt

19,95