Hunde OP Versicherung [🐶 Ratgeber]

hunde-tierarzt-op-versicherungWas ist eine Hunde OP Versicherung?

Eine Hunde OP Versicherung deckt die Kosten für den Fall, dass Ihr Hund einen chirurgischen Eingriff benötigt.

Wenn Sie jemals eine Arztrechnung für eine Operation am Menschen gesehen haben, wissen Sie, wie teuer diese vor und nach der Versicherung sind. Ob Sie es glauben oder nicht, Tierärzte verwenden häufig die gleiche Ausrüstung, Medikamente und Techniken für Haustiere – kein Wunder, dass die Tierarztrechnung hoch ist!

Kosten für diese Operationen entstehen durch:

  • Prüfungsgebühren
  • Anästhesie
  • Tierarzt & Technik Zeit (OP)
  • Beobachtung über Nacht
  • Gebühren für medizinische Abfälle
  • Nachsorge
  • Rehabilitation
  • Rezepte 

Mit dem OP-Kostenschutz sind Sie für besonders brenzlige Situationen abgesichert, denn die Kosten für operative Eingriffe bei Hunden können mehrere Hundert oder gar Tausend Euro betragen.

Empfehlenswert sind solide Grundsicherungen für den Fall einer OP Ihres Hundes. Einen sehr günstigen OP-Kostenschutztarif erhalten Sie hier.

Sie haben hier zwar eine Selbstbeteiligung, dafür aber auch günstige Tarife, schnellen unkomplizierten Service ohne lange Wartezeiten.

Dabei werden die Daten und Tierarztrechnungen an die Versicherungen übermittelt und schnell und problemlos die Kosten an Sie zurück überwiesen.

Leider gibt es eine Vielzahl an Hundekrankheiten und Leiden die einen chirurgischen Eingriff nötig machen wie:

  • Luxating patellas
  • Hüftdysplasie
  • Tumorentfernung
  • Gastroenteritis
  • Parodontitis
  • Wurzelkanäle & Kronen
  • Zahnextraktionen
  • Fremdkörperaufnahme
  • Kreuzbandrisse des Schädels
  • Katarakte
  • Entropion

Leistungen für Operationen*

Erstattung der Tierarztkosten für chirurgische Eingriffe unter Narkose sowie deren unmittelbare Nachbehandlung bis zur Versicherungssumme (Hunde bis zu 1.500 Euro im Versicherungsjahr). Erstattung bis zum dreifachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT).

Verkehrsunfallschutz*

Unfälle passieren leider sehr häufig und können sehr teuer werden für den Hundehalter. Da ist man froh, eine unbegrenzte Erstattung der Tierarztkosten für Operationen, die als unmittelbare Folge von Unfällen im öffentlichen Straßenverkehr durchgeführt werden, zu erhalten.

Auslandsschutz*

Gern geht der Hund auch mal mit auf Reisen und da lässt es sich entspannter genießen, wenn Sie eine weltweite Kostenerstattung für Operationen auf Reisen haben. Inklusive medizinisch notwendigem Rücktransport Ihres Lieblings nach Deutschland.

Selbstbeteiligung*

Für alle Leistungen gilt, unabhängig von der jeweiligen Versicherungssumme, eine Selbstbeteiligung von 20% pro Versicherungsfall.

Tierarzt-Bindung*

Normalerweise können Sie bei Ihrem bisherigen Tierarzt bleiben, Sie müssen diesen (oder einen anderen Tierarzt Ihrer Wahl) nur einmal bei Vertragsabschluss festlegen. Dort lassen Sie dann in Zukunft die Operationen Ihres Vierbeiners durchführen.


Häufige Fragen zur Hunde OP Versicherung

Im allgemeinen haben alle Hunde Krankenversicherungen ähnliche Konditionen für Ihre Versicherungen, mit einzelnen Ausnahmen. Die folgenden Antworten auf Ihre Fragen, können bei einigen Versicherern anders ausfallen wie hier angegeben. Lesen Sie deshalb die Ihnen zugesendeten Vertragsunterlagen gut durch und stellen Sie im Zweifel Ihre Fragen direkt an die jeweilige Versicherungsgesellschaft.

Wofür leistet eine OP Versicherung?*

Eine übliche Leistungsübersicht der Versicherer:

  • Erstattung der Tierarztkosten für chirurgische Eingriffe unter Narkose
  • Erstattung der anfallenden Medikamente und Verbandsmaterialien
  • Erstattung der unmittelbaren OP-Nachsorge (beispielsweise Nach-Röntgen, Fäden ziehen, Physiotherapie, etc.)
  • Auslandsschutz
  • Übernahme bis 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • Direktabrechnung mit dem Tierarzt möglich (Ausnahmen möglich)
  • Schnelle Kostenrückerstattung (üblich – ohne Garantie)

Welche Kosten werden nicht erstattet?

Üblicherweise sind alle Behandlungen, die kein chirurgischer Eingriff oder dessen Nachbehandlungen sind, nicht erstattungsfähig.

Ebenfalls ausgeschlossen sind die Kosten für Kastration/Sterilisation (außer bei medizinischer Indikation), Geburtshilfe sowie Prothesen des Bewegungsapparates.

Dies gilt auch für Vor- und Nachuntersuchung einer nicht medizinisch notwendigen Kastration, die nicht bezahlt werden.

Sind Voruntersuchungen einer Operation im OP-Kostenschutz abgedeckt?

Die Versicherungen leisten keine Kostenübernahme bei Voruntersuchungen, sondern ausschließlich für die Operation (ein chirurgischer Eingriff unter Narkose mit Schnitt und Naht) sowie die dazugehörige Nachbehandlung. Zur Nachbehandlung kann auch eine verordnete Physiotherapie zählen.

Wie sind die Leistungsgrenze für OP‘s?

Dies hängt vom Leistungsangebot des Versicherungsproduktes ab. Beim Beispiel von OP-Kostenschutz-24 von AGILA®, liegt die Grenze bei 1.500 EURO im Jahr, geht aber bis unbegrenzt im OP-Kostenschutz-Exklusiv.

Gibt es eine Selbstbeteiligung?

Diese sind abhängig vom gewählten Tarif und liegen in der Regel zwischen 20% und bei Exklusiv Angeboten gibt es oftmals keine Selbstbeteiligung.

Zu welchem Tierarzt Sie gehen können

In der Regel haben Sie ja schon einen Tierarzt Ihres vertrauen in der Nähe. Diesen sollten Sie auch als möglichen behandelnden Arzt beim Vertragsabschluss angeben.

Im Notfall und wenn Leib und Leben des Tieres in Gefahr waren und der eingetragene Tierarzt geschlossen hatte oder nicht behandeln konnte, liegt eine Notlage vor, bei der ein unmittelbarer Bedarf der Behandlung bestand, damit das Tier überlebt.

Ebenfalls Ausnahmen gibt es, wenn der eingetragen Tierarzt im Urlaub ist oder die nötigen Geräte für die Behandlung und/oder Diagnostik nicht zur Verfügung hat. I

Hier müssen Sie die Versicherung im OP Fall vorher informieren.

Wo ist die Altersbeschränkungen bei Hunden?

Achten Sie bei den angebotenen OP-Kostenschutz Tarifen und bei Antragsstellung auf die mindest Wochenzahl (meist 8) die Ihr Welpe haben sollte. Je nach gewählter Tarifvariante unterscheidet sich das Höchstaufnahmealter oft zwischen maximal 4 bis 8 Jahre.

Welche Hunde OP Versicherung können Sie empfehlen?

Nach Untersuchung und Test der Hunde OP-Versicherung können wir guten Gewissens die Tarife der AGILA® empfehlen.

* Ohne Garantie auf Leistung. Entscheiden sind die ABGs und Konditionen der jeweiligen Versicherungsgesellschaften.

hunde-op-versicherung