Hakenwürmer bei Hunden

Hakenwürmer (Ancylostomiasis) können besonders bei Welpen tödlich sein. Daher müssen Tierhalter auf Anzeichen von Hakenwürmern bei ihren Hunden achten. Diese blutsaugenden Parasiten können in den Dünndarm des Hundes eindringen, dort leben und dort leben.

In ihren Larven im vierten Stadium können die Hakenwürmer Anämie und Entzündungen im Dünndarm des Hundes verursachen. Aktive Würmer verlassen Bissstellen und diese Stellen sickern weiterhin Blut.

Symptome von Hakenwürmern bei Hunden

Hakenwürmer verursachen Blutverlust und führen zu Anämie . Die Anzeichen einer Anämie sind blasses Zahnfleisch, Schwäche, schlechtes Wachstum und Gewichtsverlust. Wenn junge Welpen zum ersten Mal Hakenwürmern ausgesetzt sind, haben sie keine natürliche Abwehr und können schnell von einem massiven Befall überwältigt werden. Eine akute Hakenwurmerkrankung tritt plötzlich auf, und zusätzlich zu Anzeichen einer starken Anämie können diese Welpen einen blutigen bis schwarzen teerartigen Durchfall haben. Ein schwerer Befall kann zu einem plötzlichen Zusammenbruch und zum Tod führen.

Ein Hund mit dem Parasiten sieht ungesund aus und hat einen schlechten Appetit; Die Auskleidungen der Nasenlöcher, Lippen und Ohren sind blass. Wenn Hakenwurmlarven in die Lunge gelangen, hustet der Hund und zeigt verschiedene andere Symptome, darunter dunkler und teeriger Stuhl, Durchfall und Verstopfung.

Ursachen von Hakenwürmern bei Hunden

Welpen erwerben diesen Zustand normalerweise durch Milch von ihren Müttern. Dieser Befall wird immer durch Verschlucken oder durch das Eindringen von Larven in die Haut verursacht, die im Allgemeinen in kontaminiertem Wasser oder in einer kontaminierten Umgebung auftreten.

Diagnose von Hakenwürmern bei Hunden

Hakenwürmer können mit bloßem Auge nicht gesehen werden und müssen daher von Ihrem Tierarzt anhand einer Stuhlprobe mikroskopisch untersucht werden. Diese Untersuchung hilft dem Tierarzt auch bei der Bestimmung des zu verschreibenden Behandlungsverlaufs. Wenn einige der Welpen in einem Wurf gestorben sind, sollten Hakenwürmer vermutet werden.

Wie Sie verhindern, dass Ihr Hund Hakenwürmer bekommt

Ähnlich wie bei Maßnahmen zur Vorbeugung anderer Darmparasiten ist es wichtig, die Umgebung Ihres Hundes sauber zu halten und zu verhindern, dass sich der Hund in kontaminierten Bereichen befindet.

hunde-op-versicherung